Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Hochverdient: Lupo schlägt Arminia mit 4:0

Fußball-Regionalliga Hochverdient: Lupo schlägt Arminia mit 4:0

Hochverdienter 4:0-(3:0)-Sieg für Fußball-Oberligist Lupo/Martini Wolfsburg gegen Arminia Hannover: Die Treffer für die Italiener gegen den Traditionsklub aus der Landeshauptstadt erzielten Elvir Zverotic (2) und Andrea Rizzo. Die Führung für Lupo besorgte Daniel Vilches-Bermudez mit einem Eigentor.

Voriger Artikel
1:1 gegen den ESV: Lupo II schwächelt
Nächster Artikel
Fallersleben wie entfesselt: 30:24 gegen Edemissen

Raus mit der Freude: Lupo/Martini Wolfsburg gewann gestern hochverdient mit 4:0 gegen Arminia Hannover.

Quelle: Bisch

Nicht so schön: Lupo-Angreifer Petrus Amin flog mit Rot vom Platz.

Nur in den ersten fünf Minuten konnten die Arminen mithalten, hätten sogar durch Björn Masur in Führung gehen können. Doch Keeper Lennart Gutsche parierte nach 180 Sekunden. Dann war es mit der Herrlichkeit der Gäste vorbei, es spielte nur noch Lupo. Das Team von Trainer Francisco Coppi kam mit dem tiefen und sehr glatten Platz besser klar. Rizzo zog nach einer Viertelstunde von halblinks ab, Vilches-Bermudez misslang der Abwehrversuch – 1:0 für die Italiener.

Wenig später hatte Rizzo das 2:0 auf dem Fuß, doch nach gutem Zuspiel des starken Jannik Jennerich schoss der Angreifer aus fünf Metern übers Tor. Nach einer halben Stunde machte es Zverotic besser, ließ dem erst 17-jährigen Gäste-Torwart Sascha Algermissen keine Chance.

Nach gut einer Stunde, Lupo führte durch Zverotic bereits mit 3:0, wurde es hektisch: Nach einem Foul von Pascal Fromme an Amin schubste der Wolfsburger seinen Gegenspieler um – Rot für den Angreifer. Trotz Unterzahl bestimmte Lupo weiter das Geschehen – und kam durch Rizzo noch zum 4:0. 

Lupo/Martini – Arm. Hannover    4:0 (3:0)
Lupo: Gutsche – Barkallah, Eilbrecht, Pufal, Dieck – Ademeit, Jennerich (86. Wiswe) – Zverotic (82. Schkurin), Henze, Rizzo (86. La Pietra) – Amin.
Arminia : Algermissen – Reuter, Zimmermann, Vilches-Bermudez, Lackmann – Menneking, Rüdiger – Koc (58. Meyer), Fromme, Masur (37. Langreder) – Nnane.
Schiedsrichter: Daniel (Damme).
Zuschauer: 250.
Tore: 1:0 (15.) Vilches-Bermudez (Eigentor), 2:0 (28.) Zverotic, 3:0 (42.) Zverotic, 4:0 (83.) Rizzo.
Rot: Amin (Lupo/65.).

dik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg