Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Hirsch in Irland stark

Boxen Hirsch in Irland stark

Das war ein sehr ordentlicher Start in die EM-Vorbereitung: Bei einem Round-Robin-Turnier in Irland feierte Domenik Hirsch, Box-Hoffnung des AKBC Wolfsburg, einen Sieg - und verlor seinen zweiten Kampf nur umstritten.

Voriger Artikel
Mit später Wende zur Sensation
Nächster Artikel
Yari Otto: Doppelpack für die Nationalmannschaft

Guter Auftritt in Irland: AKBC-Talent Domenik Hirsch.

Quelle: Gero Gerewitz

Dabei gelang Hirsch in der Jugendklasse bis 52 Kilogramm zunächst die Revanche gegen den Iren Jason McKay, dem er mal in Deutschland unterlegen gewesen war. Auch im zweiten Kampf bahnte sich eine Revanche an, der 18-jährige Wolfsburger hatte es wie schon bei den Weltmeisterschaften mit Lokalmatador William Donaghue zu tun - und verlor sehr umstritten mit 1:2-Stimmen. Dabei hatte sein Gegenüber nach dem Sieg gegen Hirsch den WM-Titel gewonnen.

Die Auftritte in Irland sollten dem AKBC-Talent Selbstvertrauen für die EM geben, die am 17. Oktober in Zagreb (Kroatien) beginnt. Zudem könnte Hirsch auch erstmals bei der Männer-DM starten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel