Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Hirsch Zweiter

Boxen Hirsch Zweiter

Es war die Generalprobe für die WM im April - und Box-Talent Domenik Hirsch vom AKBC Wolfsburg hat gezeigt, dass er bereit ist für das Turnier in Bulgarien, wurde beim Brandenburg-Cup der Jugend in Frankfurt/Oder Zweiter.

Voriger Artikel
Der VfR hat jetzt drei Nationalspieler
Nächster Artikel
Zu wenig: Vorsfelde nach7:9 gegen Gifhorn 8:8 in Goslar

Zweiter beim Brandenburg-Cup: AKBC-Talent Domenik Hirsch.

Der 17-Jährige erwischte in der Klasse bis 52 Kilogramm einen optimalen Start, gewann seinen Viertelfinal-Kampf gegen den Engländer Elliot Whale mit 2:1 nach Punkten. „Er war etwas größer und als Rechtsausleger etwas unbequem“, so Hirsch. In der Vorschlussrunde hatte er mit dem Türken Öner Kog weniger Probleme, siegte 3:0. Im Finale ging‘s gegen Jordan Rodriguez aus Frankreich - es entwickelte sich in allen drei Runden ein knappes Duell, aber schließlich holte sich der Franzose alle Abschnitte. Ärgerlich für die AKBC-Hoffnung, aber Hirsch blickte gleich wieder nach vorn, sagte: „Er ist auf jeden Fall schlagbar.“ Auch mit Blick auf die WM braucht dem Wolfsburger nicht bange zu sein: „Die Trainer sind zufrieden und sagen, ich bin fit für Sofia.“

hot

Voriger Artikel
Nächster Artikel