Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Hillerse: Findungsphase in Reislingen

Fußball - Bezirkspokal Hillerse: Findungsphase in Reislingen

Für den Gastgeber ist es der Beginn eines Lehrjahres, für die Gäste ein letzter Hinweis in einer möglichst schnell abzuschließenden Findungsphase: Morgen (15 Uhr) erwarten die Bezirksliga-Fußballer des SV Reislingen/Neuhaus im Bezirkspokal den klassenhöheren TSV Hillerse.

Voriger Artikel
Vorsfelde: Wildwasser-Rafting in Tirol
Nächster Artikel
Neindorf gegen Lupo/Martini

Favoriten-Sieg oder Außenseiter-Jubel? Landesligist TSV Hillerse (am Ball Andrej Ganski) tritt im Pokal beim Bezirksligisten SV Reislingen/Neuhaus (rechtes Bild) an.

Quelle: Photowerk (2)

Die Hausherren sehen sich auf Grund der Tatsache, dass sich Hillerse gerade im Pokal in den vergangenen Jahren immer hervorragend präsentiert hat, als krasser Außenseiter. „Es wäre eine große Überraschung, wenn wir gewinnen würden“, stapelt SV-Trainer Holger Fiebich tief.

Verstärkt hat er sich ausschließlich mit A-Jugendlichen. „Daher ist es auch nicht wichtig, im Pokal weit zu kommen und die Liga unter den ersten drei abzuschließen. Wir wollen etwas aufbauen, dieses Jahr dient als Lehrjahr“, erklärt Fiebich.

Hillerses Coach Heiner Pahl hat dennoch eine hohe Meinung von den Reislingern: „Dass nur A-Jugendliche gekommen sind, muss nichts bedeuten, sie haben einige Führungsspieler. Uns erwartet auf jeden Fall ein heißer Tanz.“

Und das nicht zuletzt deswegen, weil der TSV selbst noch in der Findungsphase ist – vor allem die Abwehr gilt es neu zu formieren. In die Karten lässt sich Pahl dabei noch nicht gucken: „Es könnte die eine oder andere Überraschung geben.“

Verzichten muss er dabei auf die Neuen Felix Wintgen, Artur Bast und Kai Krüger sowie auf Nico Bertram und Roberto Schippmann. Pahl: „Ich werde ein wenig ausprobieren und will den einen oder anderen auf einer neuen Position sehen.“ Für ihn ist es noch ein Vorbereitungsspiel, das aber wichtige Hinweise liefern soll – damit der Landesliga-Auftakt gelingt.


Bezirkspokal: 1. Runde*

FC Wolfsburg – SSV Vorsfelde Sa.
VfR Eintracht N. – SSV Didderse Sa.
SV Reislingen/N. – TSV Hillerse Sa.
SV Sandkamp –Helmstedter SV So.
STV Holzland – SSV Kästorf So.
TuS Müden-D. – TSV Wolfsburg So.
SV Gifhorn – VfB Peine So.
Neindorf/A. – Lupo/M. Wob. So.
N.-Platendorf – Vatan Königsl. So.
Blumenhagen – MTV Gifhorn So.
FC Brome – VfL Wahrenholz So.
MTV Isenbüttel – SV Calberlah Mi.
TSG Mörse – VfB Fallersleben 17. August

*Partien mit heimischer Beteiligung.

hot/pk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.