Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Henning ist wieder da: „Lizenz zum Loslegen“

Frauenfußball-Bundesliga Henning ist wieder da: „Lizenz zum Loslegen“

Fast auf den Tag genau fünf Monate waren seit ihrem letzten Spiel vergangen. Nach einer Knieverletzung gab Josephine Henning am Sonntag gegen Leverkusen ihr Comeback. Danach sagte die Abwehrspielerin des Frauenfußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg: „Ein tolles Gefühl, aber nur ein Etappenziel.“

Voriger Artikel
Neuhaus überrascht: Sieg gegen Gifhorn
Nächster Artikel
A-Jugend wird Dritter bei Landesentscheid

Endlich kann sie dem VfL wieder helfen: Innenverteidigerin Josephine Henning (l.) gab nach einer Knieverletzung ihr Comeback.

Quelle: imago sportfotodienst

Henning genoss alles: „Mit den Mädels zum Auswärtsspiel fahren, den ganzen Ablauf vor einem Spiel haben, das Trikot überstreifen“, schwärmt sie.„Endlich konnte ich wieder die ersten Minuten spielen. Es war ein kleiner Schritt in die richtige Richtung.“

Keine Frage, Henning will mehr. Sie weiß aber auch, dass sie nichts überstürzen sollte: „Die Ausfallzeit hätte ein bisschen kürzer ausfallen können, zwischendurch wurde ich einmal zurückgeworfen. Aber wir haben uns Zeit gelassen. Gut zurückzukommen ist wichtiger als schnell.“

Nun geht‘s ihr wieder gut. „Das Knie hält. Die Muskeln sind da. Der Fitnesszustand ist okay. Und ich kann wieder richtig in die Zweikämpfe gehen. Ich habe die Lizenz zum Loslegen“, schildert Henning. „Nun fehlt mir noch die Matchpraxis und die Schnelligkeit im Kopf.“ Der VfL kann die Innenverteidigerin sehr gut gebrauchen - auch in der bevorstehenden Hammer-Woche mit zwei Champions-League-Partien und einem Pokalspiel.

„Für mich sind die Trainingseinheiten jetzt wichtig. Wenn da alles gut kappt, hoffe ich, dass auch alles andere kommt“, so die Nationalspielerin, die in ihrer Leidenszeit auch Kontakt mit Bundestrainerin Silvia Neid hatte. Henning: „Sie hat sich nach mir erkundigt und freut sich darauf, mich wieder spielen zu sehen.“

rs

Voriger Artikel
Nächster Artikel