Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Heiligendorf 2:5 gegen Jahn

Fußball-kreisliga Heiligendorf 2:5 gegen Jahn

Wieder kein Sieg für den TSV Heiligendorf: In der Fußball-Kreisliga Wolfsburg gab es gestern ein 2:5 (2:2) gegen den TV Jahn Wolfsburg - Heiligendorf bleibt somit im Jahr 2014 weiter ohne Dreier.

Voriger Artikel
Achtung! VfL-Gast Turbine auswärts ohne Punktverlust
Nächster Artikel
Knipphals gebremst

Obenauf: Der TV Jahn Wolfsburg setzte sich gestern in der Kreisliga mit 5:2 beim TSV Heiligendorf durch.

Quelle: Photowerk (gg)

Dabei fingen die Gastgeber gut an. „Wir haben bis zum 1:0 richtig gut gespielt, hätten eigentlich 3:0 führen können“, meinte TSV-Trainer Stefan Korngiebel. „Aber dann hatten wir wieder mal eine schläfrige Phase, in der wir Jahn zum Toreschießen eingeladen haben.“

Auch nach der Pause begann Heiligendorf stark, verpasste es jedoch, die Tore zu machen. Korngiebel: „Je länger dann das Spiel dauerte, desto mehr Fehler haben sich bei uns eingeschlichen.“ Und die nutzten die Gäste dann, um die Partie für sich zu entscheiden.

Tore: 1:0 (16.) Salge, 1:1 (20.) Richter, 1:2 (25.) Sauer, 2:2 (40.) Salge, 2:3 (61.) Do. Pisano, 2:4 (75.) Do. Pisano (Foulelfmeter), 2:5 (80.) Garippo.

isi

Voriger Artikel
Nächster Artikel