Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Heftig! 2:6-Heimpleite gegen Werder

Fußball - B-Jugend Heftig! 2:6-Heimpleite gegen Werder

WOLFSBURG. Heftige 2:6- (1:1)-Heimpleite für die B-Jugend des Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg im letzten Punktspiel gegen Werder Bremen. Von Bedeutung war‘s nicht - denn die Wolfsburger waren schon vorher fürs DM-Halbfinale am Mittwoch (18 Uhr) bei Bayer Leverkusen qualifiziert.

Voriger Artikel
Dramatik pur in Kästorf: Lupo II steigt auf
Nächster Artikel
12:0-Sieg! Der ESV II feiert den Titel

Heftige Heimpleite: Der VfL Wolfsburg (M. Davide Itter) verliert im letzten Punktspiel der Saison gegen Werder Bremen mit 2:6.

Quelle: Boris Baschin

Den Ärger von VfL-Trainer Steffen Brauer schmälerte das zunächst nicht: „Ich hasse es, zu verlieren! Und ich kann mich nicht erinnern, jemals so hoch verloren zu haben.“

Im ersten Durchgang hatte der VfL die Partie über weite Strecken im Griff, doch nach dem Platzverweis für Jesaja Herrmann verloren die Wolfsburger den Faden. Das machte sich besonders im zweiten Durchgang bemerkbar, als die Hanseaten immer mehr Oberwasser bekamen. „In Unterzahl war das nicht einfach für uns“, so der Coach. „Aber wir haken das Spiel ab, konzentrieren und jetzt ganz auf das DM-Halbfinale.“

Bereits heute macht sich der VfL-Tross auf den Weg in Richtung Westen, wird in der Sportschule Hennef die letzten Vorbereitungen auf die Partie bei Bayer absolvieren. Leverkusen sicherte sich gestern mit dem 5:0-Erfolg gegen Siegen endgültig die Vizemeisterschaft in der Bundesliga West. Damit hat sich das Team von Ex-Profi Markus Anfang (spielte unter anderem für Schalke, Düsseldorf und Kaiserslautern) fürs Halbfinale qualifiziert.

VfL: Divjak - Hyer, Herrmann, D.-J. Itter (41. N. Otto), Goransch - Möker (41. El-Haibi), Lamers - Kurtoglu, Wilhelm (41. Klump), Yeboah Zamora - Nieland (Tachie).

Tore: 1:0 (16.) Nieland, 1:1 (30.) Baxmann (Foulelfmeter), 1:2 (49.) Cyriacks, 1:3 (53.) Mansaray, 2:3 (55.) Tachie, 2:4 (62.) Böhning, 2:5 (71.) Baxmann, 2:6 (78.) Mansaray.

Gelb-Rot: Herrmann (VfL/31.).

dik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg