Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 17 ° Gewitter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Hattorfs Auftakt: Sieg und Pleite

Tischtennis Hattorfs Auftakt: Sieg und Pleite

Die Damen des MTV Hattorf unterlagen in ihrem Auftaktmatch in der Tischtennis-Oberliga bei Hannover 96 II mit 5:8, gegen den RSV Braunschweig II gab‘s ein 8:2-Erfolg.

Voriger Artikel
Johow raus: Vorsfeldes Aus
Nächster Artikel
Bei den VfL-Neuen passt noch nicht alles

Niederlage und Sieg zum Auftakt: Jennifer Weiß und der MTV verloren in Hannover und gewannen gegen Braunschweig.

Quelle: Photowerk

Hannover 96 II - MTV Hattorf 8:5 (31:18 Sätze). In den Doppeln (1:1) setzten sich Jennifer Weiß/Marisa Paeth mit 3:1 gegen Ugne Baskutyte/Nicole Bartowski durch. Dagegen mussten Julia Gohlke/Ramona Seidel gegen Melissa Koser/Sabrina Dewenter eine 1:3-Niederlage quittieren. Anschließend spielte Gohlke gegen Hannovers Neuzugang Baskutyte stark, triumphierte mit 11:9 im Entscheidungssatz. Weiß erhöhte gegen die Ex-Neuhäuserin Koser auf 3:1. Doch Niederlagen von Paeth und Seidel führten zum 3:3. Weiß brachte mit einem 3:1-Sieg gegen Baskutyte Hattorf nochmal mit 4:3 in Front. Doch Gohlke musste gegen Koser den erneuten Ausgleich zulassen. Die Hausherrinnen gingen mit 7:5 in Führung, der dritte Einzelsieg von Weiß (3) gegen Bartowski brachte Hattorf wieder auf 6:7 heran. Doch Seidel (0:3 gegen Baskutyte) und Paeth (0:3 gegen Koser) konnten die Niederlage nicht verhindern.

MTV Hattorf - RSV Braunschweig 8:2 (28:13 Sätze). Umkämpft waren die Doppel, die jeweils in den Entscheidungssatz gingen. Weiß/Paeth münzten dabei gegen Angela Walter/Maike Lüßen einen 0:2-Rückstand noch in einen Sieg um. Dagegen zogen Gohlke/Seidel gegen Barbara Kramer/Simone Hohls den Kürzeren. In den Einzeln spielte Hattorf konzentriert, zog auf 7:1 davon. Nur Seidel (2:3 gegen Kramer) gab ein Einzel ab. MTV-Treffer durch Weiß (2), Gohlke (2), Paeth (2) und Seidel brachten den ersten Saisonsieg. MTV-Kapitänin Karin Roland: „Gegen Hannover hatten wir wie schon in der letzten Saison den erwartet schweren Stand. Dafür konnten wir gegen Braunschweig überzeugen.“

vo

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.