Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Hähnel deutscher Vizemeister

Classic-Kegeln Hähnel deutscher Vizemeister

Senftenberg. Für den KV Wolfsburg ging Mathias Hähnel in Senftenberg bei den deutschen Kegelmeisterschaften der Männer (Classic, 200 Wurf) ins Rennen und holte Silber.

Voriger Artikel
Vierter: Knipphals kann weiter auf Olympia hoffen
Nächster Artikel
VfB Fallersleben: Wann endet die Horror-Serie?

Deutscher Vizemeister: Classic-Kegel-Ass Mathias Hähnel vom KV Wolfsburg.

Quelle: Boris Baschin

Im Qualifikationslauf am Samstag hatte Hähnel mit 981 Holz das zweitbeste Ergebnis und schaffte locker den Sprung ins Finale. Vorlaufbester mit 1033 Holz war Lars Pansa (TSV 90 Zwickau).

Im Endlauf am Sonntag gab sich Pansa erneut keine Blöße und sicherte sich souverän den Titel (2026 Holz). Für Hähnel wurde es nach einer schwachen zweiten Bahn noch eng, der bis dato Drittplatzierte und Titelverteidiger Thorsten Gutschalk (SKV Lorsch) kam bis auf acht Holz gefährlich nahe. Doch Hähnel behielt die Nerven, konterte auf Bahn drei und erhöhte den Vorsprung wieder.

Die Senioren suchten in Oggersheim ihre Mannschafts- Meister. Udo Petschulat, Bernd Schönberger, Hans-Joachim Brandt, Michael Donath, Andreas Flohr und Helmut Schie vom KVW belegten am Ende Rang zehn.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg