Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Guter Auftakt: Lupo spielt 1:1 bei Arminia

Fußball-Oberliga Guter Auftakt: Lupo spielt 1:1 bei Arminia

Gelungener Start für Fußball-Oberligist Lupo/Martini Wolfsburg in die Saison 2014/15: Bei Aufsteiger Arminia Hannover spielte das Team von Trainer Francisco Coppi 1:1 (0:0). Den Treffer für die Italiener erzielte Petrus Amin.

Voriger Artikel
Souverän: VfL siegt gegen Herford 9:1
Nächster Artikel
VfL II: Zawada und Erkic treffen beim 2:0-Erfolg

Guter Ersatz: Luc Hölemann (2. v. l.) vertrat Lennart Gutsche im Lupo-Tor und präsentierte sich beim 1:1 bei Aufsteiger Arminia Hannover (r. Frankline Nnane) bis auf einen Wackler als sicherer Rückhalt.

Quelle: zur Nieden

Die Wolfsburger kamen vor 450 Zuschauer gut ins Spiel. Nach einer gelungenen Kombination von Andrea Rizzo und Kevin Kluk hatte Leon Henze das 1:0 auf dem Fuß. Doch dem Lupo-Spielmacher versprang der Ball, als er das Leder über die Linie drücken wollte.

Wenig später passierte Lupo-Keeper Luc Hölemann, der für den verletzten Lennart Gutsche zwischen den Pfosten stand, ein Missgeschick: Einen Rückpass von Kluk nahm der Torhüter mit den Händen auf - indirekter Freistoß für die Gastgeber aus zehn Metern. Zum Glück für Lupo blieb das ohne Folgen, doch danach war der Faden gerissen.

Jetzt machte die Arminen plötzlich das Spiel, vor allem Björn Masur und Mehmet Ari sorgten für viel Druck. Doch ins Tor trafen auch die Hannoveraner nicht, so dass Lupo mit ein wenig Glück das 0:0 in die Pause retten konnte.

Kurz nach dem Wechsel war es dann aber so weit. Die Lupo-Abwehr bekam den Ball nicht aus dem eigenen Strafraum, Arminen-Angreifer Dennis Hoins hatte keine Mühe, das 1:0 zu erzielen. Das Gegentor schien der Weckruf für die Coppi-Elf gewesen zu sein. Der eingewechselte Stanislaw Schkurin sorgte für frischen Wind - und Amin nach feiner Einzelleistung für den verdienten Ausgleich. Jetzt hatte Lupo noch einige Möglichkeiten, doch die Treffer von Rizzo und Schkurin wurden in der Schlussphase wegen Abseitsstellungen nicht anerkannt.

dik

Voriger Artikel
Nächster Artikel