Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Goeßling heute Europas Königin?

Frauenfußball Goeßling heute Europas Königin?

Das wird richtig spannend! Heute (ab 12.30 Uhr) entscheidet sich, ob Lena Goeßling zur Frauenfußball-Königin Europas gekürt wird. Im Rahmen der Champions-League-Auslosung wählt eine Journalisten-Jury aus der VfL-Mittelfeldspielerin, der Schwedin Lotta Schelin und Deutschlands Torfrau Nadine Angerer.

Voriger Artikel
Aufsteiger Lehre verstärkt
Nächster Artikel
Hattorf: Start mit einem Doppelpack

Lena Goeßling

Für VfL-Trainer Ralf Kellermann ist die Zusammenstellung der Jury das große Fragezeichen. „Wenn die Trainer der Nationalmannschaften und der Vereine gewählt hätten, wäre ich mir zu hundert Prozent sicher, dass Lena ganz vorn gelandet wäre“, so der Coach, der befürchtet: „Nun könnten auch andere Gründe als die rein sportlichen eine Rolle spielen.“ Etwa, dass keine Fußballerin so populär ist wie Schelin. Oder niemand so sehr im Rampenlicht stand wie Angerer.

Dass Kellermann seiner Spielerin die Daumen drückt, ist klar. Der Trainer: „Lena hätte es zu hundert Prozent verdient, den Titel zu holen. Sie hat vier Pokale gewonnen, eine starke EM gespielt. Mehr geht nicht. Aber ich bin ein bisschen skeptisch.“

Auch Nationalmannschafts-Managerin Doris Fitschen tut sich mit einem Tipp schwer: „Es ist schwierig, eine Prognose abzugeben. Lotta Schelin ist seit Jahren eine herausragende Fußballerin in Europa. Nadine Angerer hat sicherlich gute Chancen, weil sie sich bei der EM mit starken Leistungen noch einmal in den Fokus gespielt hat. Und Lena Goeßling hat eine sehr konstante Saison gespielt. Was man im Fernsehen oft nicht sieht, ist, wie viele Kilometer sie abspult und was sie damit alles für die Mannschaft macht. Das ist herausragend.“

Goeßling ist heute mit in der Schweiz und lässt alles gelassen auf sich zukommen. Schmunzelnd sagt sie: „Auf jeden Fall werde ich für so eine besondere Trophäe einen freien Platz in meiner Wohnung haben...“

rs

Voriger Artikel
Nächster Artikel