Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Goeßling gibt Entwarnung

Frauenfußball Goeßling gibt Entwarnung

Teil drei der Hammerwoche für die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg: Nach den beiden Champions-League-Spielen gegen den FC Malmö muss der Triple-Gewinner morgen (13.30 Uhr) im DFB-Pokal-Achtelfinale beim Rekordsieger 1. FFC Frankfurt ran.

Voriger Artikel
Lupo will Sieg gegen LSK
Nächster Artikel
Der AZ/WAZ-Fußballkalender

Pokal-Duell am Samstag: Der VfL (l. Anna Blässe) tritt beim 1. FFC Frankfurt (r. Babett Peter) an.

Am Mittwoch zog das Team von Trainer Ralf Kellermann nach dem 2:1-Hinspiel-Sieg in Malmö mit dem 3:1-Erfolg in Wolfsburg ins CL-Viertelfinale ein, jetzt hat das Team um Mannschaftsführerin Nadine Keßler den aktuellen Bundesliga-Spitzenreiter Frankfurt vor der Brust. „Nach den Spielen gegen Malmö können wir mit gutem Gefühl nach Frankfurt fahren“, ist die Nationalspielerin überzeugt.

Ähnlich sieht es auch Kellermann. „Bei uns ist die Vorfreude groß, der Druck liegt bei Frankfurt.“ Und: „Wenn man in unser Team reinhört, weiß man, dass alle auch im Pokal weit kommen möchten.“ Dazu sollen auch die Spielerinnen, die am Mittwoch mit Blessuren aus der Malmö-Partie gekommen sind, beitragen. Wie Lena Goeßling, die nach einem Schlag auf den linken Knöchel ausgewechselt wurde. „Es ist zwar noch schmerzhaft, aber alles heil geblieben“, so die Mittelfeldspielerin, die gestern schon wieder beim Auslaufen mit dem Team dabei war. „Ich denke, das kriegen wir hin“, ist Kellermann zuversichtlich, dass Goeßling morgen dabei ist.

Gleiches gilt für Torhüterin Almuth Schult, die die Partie gegen Malmö mit einem Bluterguss oberhalb des Knies beendet hatte. Ob Innenverteidigerin Nilla Fischer (Kreislaufprobleme), die gestern nicht mittrainierte, dabei sein kann, ließ Kellermann noch offen: „Das werden wir nach dem Abschlusstraining sehen.“ Sicher wieder mit an Bord ist Angreiferin Alexandra Popp, die gegen Malmö wegen einer Grippe pausieren musste.

dik

Voriger Artikel
Nächster Artikel