Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Goeßling: Entwarnung

Frauenfußball Goeßling: Entwarnung

Aufatmen beim Frauenfußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg: Entgegen erster Befürchtungen hat sich Nationalspielerin Lena Goeßling keine schwere Knieverletzung zugezogen, sondern lediglich eine Kapselreizung mit Bluterguss im rechten Knie erlitten - die Mittelfeldspielerin fällt damit nur einige Tage aus.

Voriger Artikel
WRC: Drei Titel im Heimspiel
Nächster Artikel
Bundestrainer traut Knipphals noch viel zu

Entwarnung: Goeßling hat nur eine Kapselreizung.

Das war geschehen: Im Punktspiel in Jena (1:1) wurde Goeßling von Jenas Ria Percival mit einer rüden Grätsche von hinten von den Beinen geholt. Im Fallen verdrehte sich Goeßling das Knie, musste mit Schmerzen ausgewechselt werden. Die Wolfsburger befürchteten Schlimmes, doch gestern gab es nach der MRT-Untersuchung Entwarnung.

Goeßling, die heute zur Nationalmannschaft (spielt am Samstag in Cottbus in der WM-Qualifikation gegen Russland) reist, zeigte sich nach der Diagnose der Ärzte erleichtert: „Zum Glück muss ich nur ein paar Tage kürzertreten, darüber bin ich mehr als froh.“

dik

Voriger Artikel
Nächster Artikel