Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Gelungener Start! Lupo gewinnt 2:0

Fußball-Oberliga Gelungener Start! Lupo gewinnt 2:0

Gelungener Punktspielstart für Fußball-Oberligist Lupo/Martini Wolfsburg. Gestern siegte die Elf von Trainer Francisco Coppi gegen den VfL Oldenburg mit 2:0 (1:0). Die Tore erzielten Philipp Stucki und Leon Henze.

Voriger Artikel
Sportbuzzer-Trainerspiel: Schlag den Fuss!
Nächster Artikel
Knipphals: Für WM in Peking geht es auf die Insel

Ordentlicher Auftakt: Lupo/Martini Wolfsburg (l. Rico Schlimpert) gewann gegen den VfL Oldenburg mit 2:0.

Quelle: Photowerk (bb)

Es war ein hartes Stück Arbeit bei brütender Hitze. Coppi hatte mit Keeper Marius Sauss, Rico Schlimpert, Nils Bremer und Angreifer Stucki vier Neuzugänge in der Startelf aufgeboten. Gleich in einer der ersten Aktionen stand Sauss im Mittelpunkt, als er bei einer Faustabwehr Gäste-Angreifer Thore Sikken zu Fall brachte. Die Pfeife des nicht immer sicheren Schiedsrichters Karl Peter von Writsch blieb zum Glück für die Wolfsburger stumm.

Nach einer knappen Viertelstunde erkämpfte sich Schlimpert in der eigenen Hälfte den Ball, passte auf Andrea Rizzo, der auf der linken Außenbahn nicht gehalten werden konnte. Seine Flanke beförderte Stucki per Flugkopfball zur Führung ins VfL-Netz. Oldenburg tauchte nur einmal gefährlich vor dem Lupo-Tor auf, aber das wurde kein Problem für Sauss.

Nach dem Wechsel wollte die Gäste den Ausgleich, hatte auch ein wenig mehr Spielanteile. Doch die Abwehr der Kreuzheider um den regionalligaerfahrenen Schlimpert ließ nichts anbrennen. Als Coppi den Ex-Vorsfelder Grajan Konieczny für Elvir Zverotic brachte, nahm das Angriffsspiel der Gastgeber wieder Fahrt auf. Der Pole war es dann auch, der mit einem Sprint auf der rechten Außenbahn die Entscheidung vorbereitete. Sein Zuspiel drückte Henze im Liegen zum 2:0 über die Linie, machte damit den gelungenen Saisonstart perfekt.

dik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg