Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Ganz wichtig! MTV siegt weiter

Handball - 3. Liga Ganz wichtig! MTV siegt weiter

Das war ein ganz wichtiger Sieg! Vorsfeldes Drittliga-Handballern gelang am Samstag in der ungewohnten BBS I der zweite Heimerfolg hintereinander. Im Kellerduell gegen Lok Pirna siegte der MTV mit 23:19 (11:9).

Voriger Artikel
„Haben sehr intensiv gearbeitet“
Nächster Artikel
Ersatzgeschwächt: Hattorf kassiert zu Hause 0:8-Abfuhr

Nächster Heimerfolg in der BBS I: Jan-Martin Knaack (am Ball) und der MTV Vorsfelde feierten einen 23:19-Sieg gegen Pirna. P

Quelle: Photowerk (bb)

Vorsfelde startete verhalten, vor allem im Angriff zeigte sich die Mannschaft in den ersten Minuten zu zaghaft. Nach dem 2:6 (11.) nahm MTV-Coach Mike Knobbe eine Auszeit. Vorsfelde wirkte danach wacher, auch Torhüter Thomas Krüger bekam seine Hände an den Ball, parierte die nächsten sechs Gäste-Angriffe - zwei davon mit dem Gesicht. Vorsfelde gelang das 6:6 (19.), bis zur Pause setzte sich das Knobbe-Team trotz vieler Strafzeiten auf beiden Seiten - Vorsfelde musste über eine Minute mit nur drei Feldspielern überstehen - auf zwei Tore ab.

In der zweiten Hälfte war der MTV gleich besser im Spiel, und das, obwohl der bis dahin extrem treffsichere Michael Schwoerke durch enge Manndeckung fast komplett aus dem Spiel genommen wurde. Nach zwischenzeitlicher Vier-Tore-Führung nahm Knobbe beim Stand von 16:13 die nächste Auszeit (43.), um sein Team auf die Schlussphase einzuschwören.

Die war an Intensität und Härte kaum zu überbieten, Vorsfelde rettete sich mit guter Defensivarbeit über die Zeit und bejubelte den zweiten Sieg im zweiten Spiel in der BBS I.

„Es war sehr hart und kräfteraubend. Wir sind sehr glücklich über unseren dritten Saisonsieg”, so Knobbe. Auch MTV-Teammanager Gunnar Kusian war sehr zufrieden: „Die Zuschauer sind am Ende alle aufgestanden. Wenn wir das schaffen, haben wir alles richtig gemacht. Jetzt heißt es Wunden lecken, dann kann das nächste Spiel kommen.“

MTV: Krüger, Rüger - Jovicic, Kühlbauch (3), Schwoerke (8), Johow (2), Basile (2), Groenewold (3), Bock, Frerichs (1), Nikolayzik, Schilling, Knaack (4).

jsc

Voriger Artikel
Nächster Artikel