Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Frühstarter Fallersleben verliert in Schöningen

handball-Landesliga Frühstarter Fallersleben verliert in Schöningen

Der VfB Fallersleben startete gestern als erstes heimisches Team in die neue Handball-Saison. Der Männer-Landesligist unterlag bei der HSG Schöningen mit 23:26 (12:17).

Voriger Artikel
Der AZ/WAZ-Fußballkalender
Nächster Artikel
Magdeburg II mit Respekt zum MTV

Seine Tore reichten nicht: Kris Behrens traf sechs Mal.

Die Mannschaft des Trainergespanns Stefan Cauer/Uwe Wacker konnte zu Beginn die Partie offen halten, aber mit laufender Spieldauer zeichnete sich die starke Schöninger Abwehr aus. Der VfB geriet Mitte der ersten Halbzeit mit drei Tore in Rückstand und konnte diesen nicht mehr aufholen.

Wacker urteilte: „Die Abwehr von Schöningen war wirklich gut. Wir haben hier gegen den Favoriten verloren.“ Überragend auf Seiten des Gegners war Kai-Olaf Reinemann, Neuzugang vom MTV Warberg II. Zehn Tore steuerte er zum Sieg seiner Mannschaft bei. Trotz der Niederlage sah Wacker aber auch Positives in seinem Team, meinte: „Wir haben bis zum Schluss gekämpft. Wir müssen einfach weiter nach vorne schauen, dann werden wir die kommenden Spiele auch gewinnen.“

VfB: Hoch, Heinecke - Georgiev (3), Bichbäumer, Siemann, Reitmeier (1), Schulenburg, Timner (3), Sperling, Tangermann (5), Behrens (6) Blumberg (2), Rößer, Frerichs (3).

- Am Sonntag (9.30 Uhr bis etwa 16.30 Uhr) läuft am Fallersleber Windmühlenberg der VfB-Miezencup. An dem Handball-Turnier für Damen nehmen neben zwei Teams des gastgebenden VfB unter anderem noch Landesligist Lüneburg und Oberligist VfL Wolfsburg teil.

dre

Voriger Artikel
Nächster Artikel