Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
FC Reislingen: Synchronpaare räumen im Bezirk ab

Trampolin FC Reislingen: Synchronpaare räumen im Bezirk ab

Salzgitter. Neun Synchronpaare des FC Reislingen waren in Salzgitter bei den Bezirks-Synchronmeisterschaften und -Synchronwettkämpfen im Trampolinturnen am Start. Mit zwei Meistertiteln und einer Vizemeisterschaft sowie den Plätzen eins bis drei bei den Wettkämpfen war das Trainerteam Bianca Baumgärtner und Karen Holling sehr zufrieden und stolz auf die tolle Leistung aller Synchronpaare.

Voriger Artikel
VfL-II-Coach Ismael nach Hinspiel-Sieg: „Alles ist offen“
Nächster Artikel
Thiam beendet Diskussion um Abwerbungsversuch

Da kam Freude auf: Die Trampolin-Synchronpaare des FC Reislingen räumten in Salzgitter ordentlich ab.

Vier Duos des FCR starteten bei den Meisterschaften. In der jüngsten Wettkampfklasse sicherte sich Nina Pape (Jahrgang 2003) mit ihrer Synchronpartnerin Fabienne Bode (2004/TJG Salzgitter) den Titel. Auch Michelle Baumgärtner (1998) und Kira Rother (2001) gewannen die Meisterschaft mit ausgezeichneten Übungen und klarem Vorsprung vor ihren Vereinskolleginnen Julia Heider (1999) und Jonna Holling (2000). Marie Höfgen (2005) und Anna Sauermann (2005) erturnten Platz fünf.

Bei den Wettkämpfen starteten fünf weitere FCR-Paare.In der jüngsten Altersklasse gingen die ersten drei Plätze an Lileen Steffen (2008) und Emma Schubert (2008) vor Elin Breidecker (2007) und Leni Junga (2007) sowie Mailien Kasper (2006) und Michelle Kasper (2005). In der ältesten Wettkampfklasse wurden Sarah Pieper (2000) und Finnja Pickerodt (2005) Fünfte sowie Annika Ahrens (2001) und Barbara Leszke (2000) Siebte.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg