Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Ex-Bundesligaspieler Karimow vor Wechsel zu Lupo/Martini

Fußball-Oberliga Ex-Bundesligaspieler Karimow vor Wechsel zu Lupo/Martini

Sergej Karimow steht möglicherweise vor einem Wechsel zu Lupo/Martini! Der Ex-Bundesliga-Fußballer des VfL trainiert ab Sonntag beim Oberligisten mit.

Voriger Artikel
VfL schon gut in Fahrt: 4:0-Sieg gegen Enschede
Nächster Artikel
Bereichspokal: Sieg für Neuhaus III

Sergej Karimow: Der Ex-Bundesliga-Spieler des VfL trainiert ab Sonntag beim Oberligisten.

Karimow war bis zum vergangenen Sommer beim MSV Duisburg unter Vertrag, der keine Zweitliga-Lizenz mehr bekam. Der 27-jährige Deutsch-Kasache war seitdem ohne Verein. Am Sonntag steigt der in Vorsfelde aufgewachsene Verteidiger bei Lupo ins Training ein. „Ich werde erst einmal eine Woche mittrainieren“, so Karimow gestern auf WAZ-Nachfrage, „danach setzen wir uns zusammen und bereden, wie‘s weitergeht. Ich freu‘ mich drauf!“

Karimow spielte in der Jugend beim SSV Velstove und beim SSV Vorsfelde, ehe er zum VfL Wolfsburg wechselte. Unter Felix Magath machte er in der Saison 2007/08 seine ersten Schritte bei den Profis und wurde zum Pokalhelden, als er im Achtelfinale gegen Schalke den Last-Minute-Ausgleich schoss und im fälligen Elfmeterschießen den entscheidenden Treffer setzte.

Fünfmal kam er zudem in der Bundesliga für den VfL zum Einsatz, einmal auch in der Meistersaison 2008/09. 2011 wechselte Karimow zum MSV Duisburg, wo er aber nur auf zwei Zweitliga-Einsätze kam und am Ende der vergangenen Saison für die zweite Mannschaft in der Regionalliga West auflief.

apa/dik

Voriger Artikel
Nächster Artikel