Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Erke freut sich auf den VfL II

Fußball-Regionalliga Erke freut sich auf den VfL II

„Gegen den VfL zu spielen, ist immer wieder schön!“ Das sagt der Ex-Wolfsburger Uwe Erkenbrecher, der morgen (14 Uhr) in der Fußball-Regionalliga mit seinem Klub VfR Neumünster die VfL-Reserve empfängt.

Voriger Artikel
MTV Gifhorn muss sich gegen Mörse steigern
Nächster Artikel
Jetzt geht‘s um eine Staffel-Medaille

Freut sich auf seinen Ex-Klub: Uwe Erkenbrecher spielt morgen mit Neumünster gegen den VfL II.

Quelle: Imago 06275476

Der 59-jährige Fußball-Lehrer, der mit dem VfL 1992 aus der Oberliga in die 2. Liga aufgestiegen war, später mehrfach wieder beim VfL arbeitete, aber unter anderem auch noch bei Rot-Weiss Essen, im Iran oder Indonesien, fühlt sich auch in Neumünster wohl. „Obwohl wir mit nur 20 Spielern einen sehr kleinen Kader haben, davon allein 14 U-23-Spieler, macht die Arbeit hier sehr viel Spaß“, sagt er. Seine letzte Station vor Neumünster war der estnische Erstligist JK Tammeka Tartu. Von dort konnte Erke den 24-jährigen Mittelfeldmann Reio Laabus zum VfR locken. Mit Nils Winter, der beim VfL keinen Vertrag mehr bekam, hat er jüngst einen Regionalliga-erfahrenen Rechtsverteidiger verpflichtet.

Vor dem VfL hat Erkenbrecher, der die Wolfsburger beim 1:1 gegen Hannover 96 II am Montag unter die Lupe genommen hatte, Respekt: „Ich habe viele Stärken, jedoch auch Schwächen gesehen. Sie hatten mit 96 aber auch einen starken Gegner. So ein Potenzial haben wir nicht.“ Deswegen werde der VfR kämpferisch dagegenhalten, so wie beim 2:0 gegen den VfB Oldenburg. Danach kam beim VfR Euphorie auf, die Erkenbrecher aber sofort bremste. „Aus einem Abstiegskandidaten kann über Nacht doch kein Aufstiegsaspirant werden“, meint Erke. Mit drei Punkten nach drei Spielen liegt der VfR im Mittelfeld. Der Coach: „Zuletzt haben wir nur gut gespielt, aber nicht gewonnen. Mit Fleißkärtchen ist uns nicht geholfen. Jetzt müssen wir punkten.“

dik

Voriger Artikel
Nächster Artikel