Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Entscheidung: Müller weiter für Deutschland

Frauenfußball Entscheidung: Müller weiter für Deutschland

Gestern hat Deutschlands Vorzeige-Fußballerin Birgit Prinz ihr Karriereende bekanntgegeben, nachdem sie nach der enttäuschenden Heim-WM mit dem Aus in Wolfsburg bereits ihre Karriere im DFB-Dress beendet hatte. Martina Müller von Bundesligist VfL Wolfsburg will hingegen weiter für die Nationalelf auflaufen!

Voriger Artikel
Umbruch in der Meister-Jugend
Nächster Artikel
Von Bundesliga bis Kreisklasse

Die eine geht, die andere bleibt: Birgit Prinz (r.) beendet ihre Fußballkarriere, Wolfsburgs Martina Müller (l.) wird hingegen weiter für die deutsche Nationalelf auflaufen.

Das war nach dem Viertelfinal-Aus noch gar nicht so klar gewesen, Müller hatte sich offen gehalten, wie es weitergehen würde. Jetzt sagt die 31-Jährige: „Mit der Bundestrainerin ist abgesprochen, dass ich bei der EM-Quali zur Verfügung stehe, danach sehen wir weiter.“

Mit Deutschlands Rekordnationalspielerin Prinz hatte die Stürmerin noch gemeinsam im WM-Kader gestanden, zu deren Karriereende sagt die Wolfsburgerin: „Birgit hat viel für den deutschen Fußball getan. Sie ist aber in einem Alter, wo man aufhören kann. Schließlich drängen jüngere Spielerinnen nach.“ Und: „Ich hätte mir für sie ein schöneres Ende in der Nationalelf gewünscht.“

Auch Ralf Kellermann findet Prinz‘ Abschied „schade. Ich dachte, dass sie nach der für sie verkorksten WM mit Frankfurt noch mal Meister werden wollte. Ihr Abschied vom aktiven Fußball ist ein großer Verlust für die Bundesliga. Aber man sollte ihre Entscheidung respektieren.“

Conny Pohlers, Zugang beim VfL, hatte noch vergangene Saison mit Prinz beim 1. FFC Frankfurt zusammengespielt: „Sie hat sich das bestimmt tausendmal überlegt. Eine Kurzschlusshandlung war das nicht.“ Pohlers weiter: „Es ist ein guter Zeitpunkt. Birgit hat alles erreicht.“

dik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.