Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Endlich wieder ein Läufer aus Wolfsburg zur WM!

Leichtathletik Endlich wieder ein Läufer aus Wolfsburg zur WM!

Wolfsburg hat wieder einen Läufer auf der großen Leichtathletik-Bühne! VfL-Sprinter Sven Knipphals wurde gestern vom DLV für die Weltmeisterschaften in Daegu nominiert. Bereits am Donnerstag tritt er die Reise nach Südkorea an, die Wettkämpfe dort beginnen am 27. August.

Voriger Artikel
VfL 1:1 im Test gegen Enschede
Nächster Artikel
Pokalschlager: Mörse gegen VfB

Wolfsburgs Top-Sprinter: Mit Werner Morawietz (r.) bereitet sich Sven Knipphals auf die WM in Südkorea vor.

Quelle: Photowerk/Imago 6203712

Beim letzten Nominierungswettkampf am vergangenen Samstag in Mannheim sprintete Knipphals die 100 Meter in starken 10,23 Sekunden – und wurde daraufhin gestern für die deutsche Sprintstaffel nominiert. Knipphals ehrlich: „Nach der Zeit hätte es mich überrascht, wenn die Nominierung ausgeblieben wäre...“

Sehnenverletzung und Lungenerkrankung hatten den Sohn des einstigen Wolfsburger Top-Weitspringers Jens Knipphals zu Jahresbeginn noch zurückgeworfen. Im Training konzentrierte sich der 25-jährige 200-Meter-Spezialist daraufhin auf die kürzere Sprintstrecke – mit Erfolg. Nach 10,34 vor zwei Jahren und 10,45 im vergangenen Jahr ist seine Bestleistung von 10,23 Sekunden jetzt ein mächtiger Sprung. „In Mannheim passte einfach alles“, freute er sich, „für mich war das einfach ein perfekter Tag.“ VfL-Leichtathletik-Chef Jörn Radmer freute sich mit: „Eine sensationelle Leistung.“ Seinen eigenen Niedersachsen-Rekord hat er damit quasi nebenbei auch noch verbessert.

Sein Training absolviert Knipphals im Moment wieder mit Coach Werner Morawietz im VfL-Stadion am Elsterweg, nach der WM geht das Studium der Chiropraktik im englischen Bournemouth weiter. Dort trainiert er mit dem englischen Kraftdreikampf-Coach Paul Reen, daheim beim VfL wird regelmäßig an der Feinabstimmung gearbeitet. England ist übrigens nicht nur Knipphals‘ Studienland – sondern auch sein großes Ziel: „Ich möchte bei Olympia 2012 in London dabei sein.“

apa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.