Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Eis-Arena: Es geht um die Nordtitel

Rollkunstlauf: Norddeutsche Meisterschaften Eis-Arena: Es geht um die Nordtitel

Wolfsburg. Rollen statt Kufen - und das nicht zu knapp. Vier Tage lang steht ab Donnerstag die Eis-Arena im Zeichen des Rollkunstlaufs. Der Landesverband Brandenburg ist Veranstalter, mangels Halle in Brandenburg finden die norddeutschen Meisterschaften in Wolfsburg statt.

Voriger Artikel
Stark: VfL jetzt Zweiter der Regionalliga
Nächster Artikel
Caroline Schulze ist Weltmeisterin!

Rollen im Fokus: In der Eis-Arena beginnen heute die norddeutschen Meisterschaften.

Quelle: Boris Baschin

Ehrensache natürlich, dass der in Niedersachsen führende TV Jahn mit dem einen oder anderen Ehrenamtlichen hilft.

Einen richtigen Heimvorteil haben die Asse aus Wolfsburg, darunter auch einige vom VfL, nicht. Denn in der Eis-Arena laufen sie praktisch nie auf Rollen. Vor drei Jahren fand dort mal eine Landesmeisterschaft statt.

Im Vorfeld und danach ist viel zu tun, unter anderem müssen die Linien für die Pflicht aufgebracht - und später restlos vom Beton entfernt werden. Manfred Wendt, Spartenleiter des TV Jahn: „Da gibt es ein neues Verfahren.“ Bewähre sich das, so deutet er an, könne man mal an eine deutsche Meisterschaft in Wolfsburg denken. Sein Klub stellt ein zweistelliges Aufgebot unter den über 200 Aktiven und hat viele Medaillenchancen. Der letzte Wettbewerb endet am Sonntag gegen 15 Uhr, ansonsten wird täglich bis in den Abend gelaufen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg