Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Eine Heimat für Fußball im Netz

Sportbuzzer Eine Heimat für Fußball im Netz

Der Fußball hat ein neues Zuhause im Internet: Ab sofort gibt‘s den SPORTBUZZER, das große Fußball-Portal der Wolfsburger Allgemeinen und der Aller-Zeitung!

Voriger Artikel
Heute wird beim VfL rotiert
Nächster Artikel
MTV: Knobbe reißtder Geduldsfaden

PC, Tablet oder Smartphone: Beim Sportbuzzer kann jeder mitmachen, dem der kleine Fußball wichtig ist.

Quelle: Foto Dennis Michelmann

Der Sportbuzzer gibt dem kleinen Fußball den Stellenwert, den er verdient: genauso wichtig wie der Profifußball. Darum starten wir dieses neue Portal. Natürlich finden Sie darin auch aktuelle Berichte und Liveticker aus dem Profifußball. Aber, und das ist uns besonders wichtig, auch ein breites Angebot für alle Amateurligen bis zur 3. Kreisklasse, von den Senioren bis zur F-Jugend.

Damit der Sportbuzzer ganz nah am Fußball-Puls ist, hoffen wir auf Ihre Unterstützung. Wir als Redaktion steuern unsere Berichte und Fotos bei, aber auch jeder Leser ist eingeladen, selbst zum Autor zu werden. Melden Sie sich einfach an, und schon können Sie Spielberichte schreiben und sich über die nächsten Herausforderungen Ihres Teams informieren.

Und Sie können von den Spielen Ihrer Mannschaft einen Liveticker erstellen, mit dem Smartphone direkt vom Spielfeldrand. So stehen schon während der Partie aktuelle Zwischenergebnisse im Sportbuzzer. Und natürlich können Sie auch schauen, wie es bei der Konkurrenz steht. Probieren Sie es mal aus - es ist ganz einfach.

Wer noch mehr für seinen Verein tun will, kann sich zudem von uns als Vereinsverwalter freischalten lassen. Dann lassen sich auch die Kaderlisten pflegen, Team- und Vereinsfotos hochladen. Die Aufgabe können sich problemlos mehrere Leute in einem Verein teilen. Interesse? Auf

www.waz-sportbuzzer.de

und

www.az-sportbuzzer.de

registrieren und uns eine Mail an sportbuzzer@waz-online.de schreiben.

Was uns am Wichtigsten ist: dass der Sportbuzzer Spaß macht. Schauen Sie doch einfach mal rein, kommentieren Sie die Artikel, buzzern Sie Ihre Meinung, seien Sie dabei!

Voriger Artikel
Nächster Artikel