Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Ein Wiedersehen und ein Schlüsselspiel

Tischtennis-Regionalliga Ein Wiedersehen und ein Schlüsselspiel

Das wird nicht leicht! Die Tischtennis-Damen des SSV Neuhaus erwarten am Samstag den Regionalliga-Dritten Füchse Berlin, der zu den Topteams der Liga zählt.

Voriger Artikel
Bitter: Kreuzbandriss bei Vorsfeldes Rückraum-Ass
Nächster Artikel
Mit Goeßling in der Startelf ?

Wiedersehen: Mit ihrem neuen Klub Füchse Berlin tritt Soraya Domdey am Samstag bei ihrem alten Verein SSV Neuhaus an.

Quelle: Photowerk (bea)

Die Füchse sind stark, hatten Meisterschaftsfavorit Torpedo Göttingen (fünf Spiele, fünf Siege) jüngst am Rande eines Punktverlustes. Mit Soraya Domdey (bisher 9:1 Siege) trumpft eine Ex-Neuhäuserin bei den Berlinerinnen an Nummer 1 auf.

Wesentlich wichtiger ist für Neuhaus das zweite Wochenend-Spiel am Sonntag beim punktlosen Schlusslicht Niendorfer TSV. SSV-Coach Frank Baberowski zur Ausgangslage: „Das ist für uns ein Schlüsselspiel im Kampf um Platz acht! Wir hoffen natürlich, dass Niendorf wie zuletzt auch gegen uns nicht in Bestbesetzung aufläuft“.

vo

Voriger Artikel
Nächster Artikel