Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Ehmen sichtert sich drei Titel

Turnen – Kreisliga Ehmen sichtert sich drei Titel

Den Kreisliga-Hinkampf im Gerätturnen der Mädchen dominierten die Riegen des TSV Ehmen, die in drei Klassen gewannen. Der VfL Wolfsburg gewann eine Klasse, der VfB Fallersleben als dritter angetretener Verein ging leer aus.

Voriger Artikel
World Cup für Wojcicki
Nächster Artikel
Schafft Wespe ein Wunder?

Kreisliga-Sieg: Die Ehmer Riege mit Melissa Schmidt und Viviane Willmann (r.) gewann in Wettkampfklasse 1.

Quelle: Britta Schulze

In Wettkampfklasse 1 (P4/5) gewannen Johanna Methner, Dila Aydin, Vienna Kari, Liv Andres und Leni Mafenbaier für den TSV knapp mit 169.75 Punkten vor dem VfL (166.80). Am Barren hatte Ehmen sich als überlegen gezeigt, die drei anderen Geräte waren hart umkämpft.

In Wettkampfklasse 2 (P5/6) setzte sich auch Ehmen durch - mit starken Leistungen von Viviane Willmann, Melissa Schmidt, Emma Furchner und Mylaine Marschner. Der Vorsprung vor der VfL-Riege betrug fast acht Punkte.

Wettkampfklasse 3 (P6-8) ging an den VfL. Hier lagen Daniela Rezna, Amy Lenz, Michelle Marks, Johanna Kellertesch und Veronique Dauter am Ende zwei Punkte vor der Ehmer Riege, die nur zu dritt antrat, kein Streichergebnis hatte und am Balken den entscheidenden Rückstand von fünf Zählern buchte.

In Wettkampfklasse 4 (LK 3) maßen sich je eine Riege von TSV und VfL, hier ging es auch spannend zu, ehe Lina Müller, Jana Troppmann, Emily Wiindorpsky, Joline Gabriel und Mariella Brand für Ehmen (153.85) die Nase vorn hatten. Auch hier entschied der Balken. Am Sprung waren die VfLerinnen, die insgesamt auf 151.30 Punkte kamen, besser gewesen. Am Barren und auf dem Boden hatte Ehmen jeweils leicht vorn gelegen, aber 1.10 Punkte am Balken gutgemacht.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg