Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
ESV gelingt Meisterschafts-Revanche

Fußball – VGH-Pokal ESV gelingt Meisterschafts-Revanche

Velstove. Andersherum wäre es dem ESV Wolfsburg wohl lieber gewesen - aber immerhin: Die Eisenbahner sicherten sich im Duell der beiden herausragenden Fußball-Kreisligisten der Saison gegen den TSV Ehmen den VGH-Pokal. Sie deklassierten den Meister, der den gestrigen Sieger kurz vor Schluss der Liga-Saison abgefangen hatte, mit 7:1 (2:0).

Voriger Artikel
Lupos Oldies mit dem Triple: Erste Niederlage war die letzte
Nächster Artikel
Sophie Greiner holt einen Vize-Titel

Alles im Griff: Der ESV (links am Ball) schlug den TSV Ehmen mit 7:1 und holte sich den VGH-Pokal.

Quelle: Sebastian Bisch

Der ESV erwischte den besseren Start, schien den Pokalerfolg mehr zu wollen, hatte aber auch Glück, dass Max Hannemann (10.), der später wegen Nachtretens vom Platz flog, nur die Latte des ESV-Gehäuses traf. Praktisch im Gegenzug fiel das 1:0.

Mitte der ersten Halbzeit war dann Ehmen auch im Spiel, wurde allerdings nie so zwingend wie beim Aluminiumtreffer. Kurz vor der Pause sah dann Keeper Silas Witzke bei Marcel Csehans Weitschuss nicht gut aus - da stand es 2:0.

Direkt nach Wiederanpfiff war es mit dem 3:0 praktisch schon gelaufen. Beim 0:4 hatte Witzke wieder Pech, ließ Csehans Freistoß durch die Beine rutschen - damit war die Partie endgültig entschieden.

Holger Pufall, Ehmens Trainer, gratulierte: „Verdienter Sieg des ESV. Wir hatten uns zur Pause viel vorgenommen, doch mit dem 3:0 war es entschieden.“ ESV-Trainer Daniel Sachs: „Nach der verpatzten Meisterschaft haben wir den Hebel umlegen können, haben noch einmal alles rausgehauen. Schön, dass wir die Saison nun wenigstens mit einem Titel beenden.“

Tore: 1:0 (11.) Krause, 2:0 (41.) Csehan, 3:0 (47.) Firinidis, 4:0 (53.) Csehan, 5:0 (58.) Csehan, 5:1 (75.) Hannemann, 6:1 (76.) E. Berent, 7:1 (85.) Abrasowitsch.
Rote Karte: Hannemann (Ehmen/86.).

von Isabel Wellmann und Jürgen Braun

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg