Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Drei Titel für den KV

Kegeln Drei Titel für den KV

Erfolgreicher Auftritt der Teilnehmer des Keglervereins Wolfsburg bei der Dreibahnen-Bezirksmeisterschaft in Reislingen: Das Team der Herren A sowie die Damen des KVW konnten ihre Vorjahrestitel knapp verteidigen, im Einzel der Herren B holte Ronald Schlimper den dritten Titel.

Voriger Artikel
29:24! Geschwächter MTV ist gut genug
Nächster Artikel
TTF II jetzt an der Spitze

Bezirksmeister: Ronald Schlimper vom KVW.

Die Damen mussten mit zweifachem Ersatz antreten. Sabine Stasch (812 Holz) und Martina Bergmann (792) lösten diese Aufgabe mit Bravour. Karin Huebner (823) und Nicole Mehlhaf (837) spielten die zu erwartenden Resultate, am Ende hatten die Wolfsburgerinnen mit 3264 Holz 20 Holz Vorsprung vor Wolfenbüttel. Bei den Herren A ging es ähnlich eng zu. Michael Schumacher (855), Ronald Schlimper (851), Bernd Schönberger (832) und das Duo Rainer Berger/Gerhard Sleutel (833) erkegelten sich mit 3371 Holz einen knappen Vorsprung vor Göttingen (3349). Damit haben sich beide Teams für die Landesmeisterschaften qualifiziert. Das gelang auch dem KVW-Herren-Team mit Stefan Groß (868), Kai Wolfram (834), Stefan Hexkes (816) und Nico Orschulok (796), deren vierter Platz ebenfalls für die Quali reichte.

In den Einzelwettbewerben reichte es nur für Schlimper bei den Herren B mit 870 Holz zum Titel. Für die Landesmeisterschaft haben sich aber dennoch auch Gerhard Sleutel (842/ 2. Platz), Rainer Berger (831/4.), Andreas Mehlhaf (822/5.) bei den Herren C sowie bei den Damen Huebner (825/2.), Bergmann (822/3.), Stasch (815/4.) und Maren Strich (795/5.) qualifiziert. Bei den Herren A gelang das Martin Stüber (853/2.), Arnd Borchert (851/3.), Lothar Reiche (845/4.), Schönberger (843/5.) und Schumacher (842/6.).

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg