Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Die Heimserie hält mit neuem Liga-Rekord

Kegeln - Classic-Bundesliga Die Heimserie hält mit neuem Liga-Rekord

Zuhause läuft es in der Bundesliga der Classic-Kegler wie am Schnürchen für die Herren des KV Wolfsburg: Beim souveränen 6375:5659 über GH/GW Sandhausen gab es im neunten Heimspiel den neunten Sieg - und einen neuen Liga-Rekord!

Voriger Artikel
Im Spitzenpaarkreuz ist Neuhaus zu schwach
Nächster Artikel
Nord-Titel für Fitzlaff, Greco, Scoccimarro und Lachetta

Bärenstark: Mathias Hähnel und Manuel Wassersleben (kl. Bild) waren mit ihren exzellenten Resultaten am neuen Liga-Rekord und dem neunten Sieg im neunten Heimspiel von Kegel-Erstligist KV Wolfsburg maßgeblich beteiligt.

Mit nun 20:14 Punkten festigten die Wolfsburger Platz fünf und können noch auf Rang drei der Tabelle schielen.

Wie gewohnt begannen für den KVW Manuel Wassersleben und Gerhard Gams. Auf der ersten Bahn hielten die Gäste Tobias Woll (1012) und Dominik Schulz (902) sehr gut mit. Ab dem zweiten Durchgang brannten aber die Wolfsburger ein wahres Feuerwerk ab. Wassersleben spielte auf den mittleren zwei Bahnen unglaubliche 591 Kegel, verschenkte dann leider mit einem schwächeren letzten Durchgang seinen ersten 1100er und die Tageshöchstleistung. Gams scheint wieder seine Form zu finden, unterstrich das vor allem im Abräumen. Bei 262 Kegeln Vorsprung war das Spiel früh gelaufen.

In der Mitte hatte Carsten Strobach beim Spiel in die Vollen Probleme, glich das aber im Abräumen aus. In der anderen Paarung drückte Mathias Hähnel, der sich in toller Verfassung befindet, dem Spiel seinen Stempel auf. Sein Spiel in die Vollen (709) war gespickt mit Neunern, der KVW war auf Rekordkurs.

Es lag an Ronald Schlimper und Jens-Uwe Weiß, das Team zum nächsten Rekord zu spielen. Und sie schafften es.

„Die Gäste haben sich unter Wert verkauft, nur deshalb war der Sieg so deutlich“ sagte Kapitän Gams. Wassersleben blickte bereits auf das kommende Spiel beim SKK Alt München: „Wir müssen es einfach auch mal auswärts schaffen, unsere Leistungen zu bringen!

KVW: Wassersleben (1093), Gams (1083), Strobach (1012), Hähnel (1095), Schlimper (1089), Weiß (1003).

Voriger Artikel
Nächster Artikel