Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Der VfL II verliert auch den zweiten Test

Fußball Der VfL II verliert auch den zweiten Test

Auch der zweite Test des Fußball-Regionalligisten VfL Wolfsburg II ging verloren: Am Samstag unterlag die Elf von Valérien Ismaël gegen Nordost-Regionalligist Berliner AK mit 1:2 (0:2). Den VfL-Treffer erzielte Dino Medjedovic.

Voriger Artikel
VfL II heute mal wieder am Elsterweg
Nächster Artikel
Wolfsburgerin Bentes gewinnt St. Georg Special

1:2 im Testspiel: Bastian Schulz und der VfL II gegen den Berliner AK.

Quelle: Photowerk (bas)

„Es war ein richtig gutes Spiel von uns“, meinte Ismaël nach der Partie. Aber: „Die Berliner haben unsere wenigen Fehler eiskalt ausgenutzt.“ Beim frühen 0:1 etwa kam VfL-Keeper Niklas Klinger zu zögerlich raus. Der VfL hatte in der Folgezeit mehr Ballbesitz, kassierte aber trotz Überlegenheit noch vor der Pause das 0:2, als Kapitän Julian Klamt und Hendrik Hansen im Abwehrzentrum nicht energisch genug eingriffen.

Nach dem Wechsel agierte der VfL noch schwungvoller - auch dank der Testspieler Jannis Pläschke (Hannover 96 II) und Marvin Büyüksakarya (VfB Stuttgart II) Ismaël: „Das haben beide sehr gut gemacht.“

VfL - 1. Halbzeit: Klinger - Kleihs, Klamt, Hansen, Schick - Dittrich, Schulz - Hernandez, Affane, Herrmann - Avdijaj.

VfL - 2. Halbzeit: Klinger - Pläschke, Klamt, Korczowski,Büyüksakarya - Chamorro, Schulz - El-Helwe, Medjedovic, Kleihs - Avdijaj (73. Ghandour).

Tore: 0:1 (5.) Stephan, 0:2 (38.) Stephan, 1:2 (59.) Medjedovic.

dik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg