Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Der VfL II muss beim Schlusslicht ran

Fußball-Regionalliga Der VfL II muss beim Schlusslicht ran

Die Tabelle der Fußball-Regionalliga zeigt, wie eindeutig die Ausgangslage ist: Der VfL Wolfsburg II, im Moment Rangzweiter, geht am Sonntag (17.30 Uhr) als haushoher Favorit in die Partie beim Schlusslicht FT Braunschweig. Das Hinspiel hatten die Wolfsburger mit 4:2 gewonnen. Der Neuling aus der Nachbarstadt steht als erster Absteiger fest.

Voriger Artikel
Das ist der neue Sportbuzzer
Nächster Artikel
Der Sportbuzzer-Fußballkalender

So war‘s im Hinspiel: Masmanidis sah Rot, der VfL II gewann mit 4:2.

Quelle: Archiv

Trotz des 1:1 vergangenen Sonntag beim VfR Neumünster kann der Aufsteiger in den noch verbleibenden sechs Spielen das rettende Ufer nicht mehr erreichen. Dennoch zollt VfL-Trainer Thomas Brdaric den Freien Turnern Respekt. „Sie immer wieder gute Ansätze gezeigt, wie bei uns im Hinspiel.“

Damals führten die Wolfsburger zur Pause bereits mit 4:0, obwohl VfL-Mittelfeldmann Ioannis Masmanidis nach nur zehn Minuten wegen eines Ellenbogenschlags Rot gesehen hatte. Doch nach dem Wechsel spielten die Braunschweiger munter mit und belohnten sich mit zwei Treffern. Nicht ganz schuldlos: Profi-Keeper Patrick Drewes, der keinen guten Tag erwischt hatte. Drewes wird am Sonntag wieder zwischen den Pfosten stehen, zudem stehen wie in den vergangenen Wochen auch die Jungprofis Moritz Sprenger, Paul Seguin und Sebastian Stolze im Kader. Profi Patrick Ochs, der vergangenen Samstag beim 1:1 gegen Flensburg nur eine mäßige Leistung zeigte, wird laut Brdaric diesmal nicht mit von der Partie sein. Fehlen werden weiterhin Kapitän Julian Klamt (Sprunggelenk) und Außenverteidiger Noah Korczowski (Bänderriss). Zwar sind beide wieder ins Training eingestiegen, „aber für einen Einsatz ist es noch zu früh“, berichtet der Trainer. Mit einem Sieg beim Kellerkind will der VfL II im Rennen um die Aufstiegsrelegation bleiben.

dik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg