Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Der KVW erwartet Plankstadt

Kegeln – Classic-Bundesliga: Der KVW erwartet Plankstadt

Nächstes Heimspiel für die Classic-Bundesliga-Kegler des KV Wolfsburg: Heute (13 Uhr) ist Frei Holz Plankstadt zu Gast im Kegelzentrum Reislingen.

Voriger Artikel
Der AZ/WAZ-Fußballkalender
Nächster Artikel
Wolfsburgs Fußball-Opa: Mit 75 immer noch dabei

Heimrecht: Mathias Hähnel und der KVW erwarten Plankstadt.

Quelle: Sebastian Bisch

Der Aufsteiger (4:4 Punkte) war nach 13 Jahren zurückgekehrt in die höchste deutsche Spielklasse und hat sich mit Spielern vom Absteiger Frei Holz Eppelheim verstärkt.

Nach dem durchwachsenen Spiel vergangene Woche will der KVW (6:2 Zähler) an diesem Spieltag wieder ein Zeichen setzen und zu alter Heimstärke zurückkehren. „Auch wenn wir gewonnen haben, wurde doch einiges angesprochen, was in dieser Form nicht nochmal vorkommen sollte“, sagt Kapitän Gerhard Gams, der sich nach seinen Rückenproblemen wieder zurückgemeldet hat.

„Wir sind gespannt wie sich der Aufsteiger bei uns präsentiert, die Bahn lässt ja sehr gute Ergebnisse zu“, schildert Carsten Strobach die Situation vor dem Spiel. Bei normalem Verlauf ist der KVW auf eigenen Bahnen praktisch unbezwingbar.

Die lange Siegesserie darf allerdings nicht leichtsinnig machen. Der Gefahr sind sich die Spieler bewusst. Gams: „Den Gegner zu unterschätzen könnte fatale Folgen haben.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel