Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
DM-Sieg für Gorius, auch Böhmer jubelt

Fechten DM-Sieg für Gorius, auch Böhmer jubelt

Bei den deutschen Senioren-Meisterschaften im Fechten in Bad Dürkheim gab‘s für Bärbel Gorius (AK 70) vom VfL Wolfsburg Gold (Florett) und Silber (Degen). Heinrich Böhmer (AK 60) vom TV Jahn Wolfsburg holte mit dem Florett Silber.

Voriger Artikel
Wahnsinn: Wolfsburgerin holt gleich EM-Silber
Nächster Artikel
26:30! VfL-Frauen verschlafen Start

Erfolgreich für Wolfsburg: Bärbel Gorius holte für den VfL Gold und Silber, Heinrich Böhmer gewann für den TV Jahn ebenfalls Silber.

Bad Dürkheim. Gorius gewann mit dem Florett alle Gefechte der Vorrunde, sicherte sich so ein Freilos in der ersten K.o.-Runde. Die Wolfsburgerin ließ sich danach auch nicht von Karin Württemberger (Bad Cannstatt), mit der sie 2014 gemeinsam Senioren-Team-Weltmeisterin geworden war, aufhalten. 3:2, Finale! Jetzt ging‘s im Kampf um Gold gegen Brigitte Greunke (Walds-hut). „Es war ein von Taktik geprägtes und spannendes Gefecht“, so die Wolfsburgerin, die sich den Titel mit einem 6:3 sicherte. Es war aber nicht das einzige Duell der beiden in Bad Dürkheim. Im Finale mit dem Degen hatte dann Greunke mit 10:5 das bessere Ende für sich.

In der Senioren-Rangliste steht Gorius mit großem Abstand auf Rang eins und hat sich bereits jetzt für die WM in Maribor qualifiziert.

Böhmer spazierte mit dem Florett ebenfalls ungeschlagen durch die Vorrunde, feierte in der K.o.-Phase dann nach einem Freilos jeweils 10:7-Siege gegen den Lübecker Michael Scheftel und den starken Braunschweiger Werner Hensel. Im Finale wartete dann Bruno Kachur aus Ditzingen auf den Jahner. Hier unterlag Böhmer mit 6:10, DM-Silber sorgte dennoch für Freude.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.