Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
DM: Pape und Bode dabei

Trampolin DM: Pape und Bode dabei

Starke Leistungen und ein Ziel vorzeitig erreicht: Beim gut besetzten überregionalen Extertal-Cup in Bösingfeld qualifizierten sich Nina Pape und Fabienne Bode vom FC Reislingen für die deutschen Meisterschaften im Trampolinturnen im November (AZ/WAZ berichtete).

Voriger Artikel
Den Eis-Eimern folgt jetzt Hilfe vor Ort
Nächster Artikel
Fragezeichen hinter Kapitän Gams

Zur DM: Trampolin-Ass Nina Pape vom FC Reislingen hat die Quali schon frühzeitig in der Tasche.

Quelle: Roland Hermstein

„Nina turnte einen sensationellen Vorkampf, ein tolles Finale und gewann“, freute sich Bianca Baumgärtner mit Trainerkollegin Stephanie Bode. Fabienne Bode holte im gleichen Wettkampf Silber. Baumgärtner: „Wir sind mehr als stolz auf dieses Ergebnis.“ Das Reislinger Top-Duo turnte im Premium-Wettkampf. „Mit ihren Leistungen sind sie für die Landes-Mannschaftsmeisterschaften bereits gesetzt“, freut sich Baumgärtner. Dort starten die beiden für Niedersachsen.

Reislingen will aber noch mehr: Das Trainergespann hofft auf weitere DM-Qualifikationen. Michelle Baumgärtner ist auf einem guten Weg, holte beim Basiswettkampf in Bösingfeld (bei dem ebenfalls 150 Aktive im Einsatz waren) in ihrer Altersklasse Bronze, verfehlte Platz zwei haarscharf. Julia Haider wurde Fünfte, Pia Geissler Sechste und Jonna Holling Siebte. Kira Rother belegte in ihrer Altersklasse Platz vier. Kiana Katzenberger, Sina-Marie Brose und Annika Ahrens verpassten das Finale.

Doch für sie alle wird es erst noch ernst im Hinblick auf die DM-Quali: Die Landes-Mannschaftsmeisterschaften am 11. Oktober und die Landesaltersgruppen-Wettkämpfe am 18. Oktober werden entscheiden - danach wird der Landeskader nominiert. Ein, zwei weiteren Aktiven traut das Trainergespann die DM-Quali durchaus noch zu.

rau

Voriger Artikel
Nächster Artikel