Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
DM-Bronze für Trio vom MTV Vorsfelde

Judo DM-Bronze für Trio vom MTV Vorsfelde

Fünf Judoka des MTV Vorsfelde hatte der niedersächsische Judoverband für die deutsche Meisterschaft der Landesverbände in Holle bei Hildesheim nominiert, für drei gab es Edelmetall.

Voriger Artikel
VfR Eintracht Nord stellt vier Neue vor
Nächster Artikel
VfL II überwintert auf Platz zwei - „das passt“

Erfolgreiche MTVer: Melanie Wimmer, Sarah Ischt, Guido und Anna Lachetta.

Für die Mannschaften, bestehend aus den Altersklassen U 18 und U 21, gingen Christian Gnegel (U 18, bis 55 kg) und Nick Angenstein (U 18, bis 66 kg), sowie Sarah Ischt (U 18, bis 44 kg) Melanie Wimmer (U 21, bis 63 kg) und Anna Lachetta (U 21, bis 63 kg) auf die Matte.

„Die Männer konnten sich leider nicht in die Medaillenränge kämpfen“, berichtete Guido Lachetta vom MTV, der zum Landes-Trainerteam gehörte.

Die Frauen hingegen beendete die Meisterschaft mit einem starken dritten Platz. Für die jüngste Kämpferin des MTV Vorsfelde, Sarah Ischt, war dies in diesem Jahr die zweite Medaille auf einer deutschen Meisterschaft, war sie doch im Februar deutsche Vize-Meisterin in ihrer Altersklasse geworden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg