Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Blue Wings wollen um die Spitze mitmischen

Football-Oberliga Blue Wings wollen um die Spitze mitmischen

Saisonstart für die Wolfsburg Blue Wings in der Football-Oberliga: Das Team des TV Jahn Wolfsburg ist am Samstag Gastgeber der Hamburg Black Swans. Kickoff im Jahn-Stadion ist um 15 Uhr.

Voriger Artikel
VfL II: Rückendeckung vom NFV
Nächster Artikel
4:2-Sieg gegen Lüneburg: VfL II festigt Tabellenspitze

Bereit für den Saisonstart: Die Wolfsburg Blue Wings erwarten heute die Hamburg Black Swans im Jahn-Stadion.

Nach den langen und anstrengenden Trainingseinheiten in der Vorbereitung wollen die Wolfsburger in dieser Saison im Kampf um die Tabellenspitze mitmischen. „Wir haben im vergangenen Jahr bereits gute Ansätze gezeigt“, meint Headcoach Stefan Trienke, „sind dann aber leider ins Straucheln geraten.“

In dieser Saison werden die Karten neu gemischt, da sich das Gesicht der Liga verändert hat. Braunschweig ist aufgestiegen, Lübeck musste eine Klasse runter. So bekommen es die Blue Wings in diesem Jahr in der Gruppe Süd mit den Göttingen Generals, den Bremen Firebirds und den Bremerhaven Seahawks zu tun, aus der Gruppe Nord treffen die Wolfsburger auf die Hamburg Ravens und den Auftakt-Gegner Black Swans.

„Das erste Spiel ist zugleich das wichtigste der Saison“, erinnert Offense-Coordinator Jevgeni Romanov seine Spieler. Im Kader konnte das Trainerteam einige Anfänger (Rookies) begrüßen - wie Markus Esser. „Ich habe einfach mal beim Training vorbeigeschaut. Und beim ersten Kontakt wusste ich genau, dass ich hierbleiben will“, so der Cornerback. „Die neuen Spieler wurden gut aufgenommen und haben die Technik sehr schnell umsetzen können“, berichtet Defense-Coordinator Tobias Kemmling. Gute Voraussetzungen für den Saisonstart.

Vor der Oberliga-Partie spielt die Blue-Wings-Jugend um 12 Uhr gegen die Hannover Stampeders.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg