Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Blue Wings verlieren bei den Seahawks

American Football Blue Wings verlieren bei den Seahawks

Bremerhaven. Erneute Auswärtspleite für Football-Oberligist Wolfsburg Blue Wings: Bei den Bremerhaven Seahawks unterlag das Team von Headcoach Stefan Trienke deutlich mit 7:32 (0:12/ 0:8/0:6/7:6).

Voriger Artikel
„Du turnst uns an“: Riesen-Jubel um Scheders Olympia-Bronze
Nächster Artikel
Lupo gewinnt mit 12:0 in Essenrode

Kein Durchkommen: Die Blue Wings unterlagen mit 7:32.

Trotz des eindeutigen Resultats sahen die gut 200 Zuschauer eine interessante Partie, in der die Wolfsburger Akzente setzen konnten. Aber weil die Gastgeber Fehler konsequent ausnutzten, lagen die Gäste zur Pause schon mit 0:20 hinten. Nach dem Wechsel bemühten sich die Wings um Ergebnis-Korrektur, aber erst im Schlussviertel sprang dabei etwas Zählbares heraus - als Quarterback Arne Dettmer die gegnerische Verteidigung austanzte und einen 70-Yard-Lauf zum Touchdown verwandelte.

„Auch wenn in der Offense noch nicht alles rund läuft, sind wir auf einem guten Weg“, so Dettmer. Doch Coach Trienke schränkt ein: „Wir haben das Spiel durch viele kleine Fehler verloren.“ Allerdings müsse sich das Team laut Headcoach vor niemandem verstecken - auch nicht vor den Generals Göttingen, die in zwei Wochen in Wolfsburg gastieren.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg