Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Blue Wings starten wieder

American Football Blue Wings starten wieder

Ostern vorbei, jetzt fliegt das Ei. Oder besser: der eiförmige Football. Die Wolfsburg Blue Wings starten in die Saison. Am Samstag geht es in der Oberliga wieder los. Die Wings beginnen um 15 Uhr im Jahnstadion mit einem Heimspiel gegen die Bremen Firebirds. Der Eintritt ist frei.

Voriger Artikel
Wasbüttels Alles-oder-nichts-Spiel beim VfR
Nächster Artikel
Die Generalprobe für die Brdaric-Elf

Start: Für die Blue Wings beginnt morgen die Saison mit einem Heimspiel gegen Bremen.

Quelle: Sebastian Bisch

Acht Partien werden in dieser Saison ausgetragen, erstmals gibt es einen Absteiger aus der Liga. Die Wings allerdings schauen nach oben, wollen in die Play-Offs mit der Parallelstaffel. Noch nie war die Bilanz negativ. „Das soll sich auch nicht ändern“, so ein zuversichtlicher Coach Stefan Trienke.

Bremen ist wahrscheinlich ein Gradmesser, vergangenen Saison setzte es gegen die Firebirds - allerdings auswärts - eine 37:41-Niederlage. „Wir sind heiß, endlich wieder in die Endzone zu stürmen“, sagt Runningback-Veteran Arthur Klassen und fügt hinzu: „Das erste Spiel ist immer besonders interessant.“

Zwei Heimspiele folgen für die Wings (am 9. Mai gegen Bremerhaven und am 30. Mai gegen die Braunschweig Lions II), dann ist erst das Saisonfinale im September gegen die Göttingen Generals wieder im eigenen Stadion.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg