Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Bitter! Jakabfi fällt wieder aus

Frauenfußball Bitter! Jakabfi fällt wieder aus

Das ist bitter für Wolfsburgs Bundesliga-Fußballerinnen: Triple-Sieger VfL muss bis auf weiteres auf Offensivspielerin Zsanett Jakabfi verzichten. Die Ungarin unterzieht sich heute einer Fuß-Operation und wird folglich auch nicht mit in das morgen beginnende Wolfsburger Trainingslager nach Österreich reisen

Voriger Artikel
WM in Moskau: So vertreibtsich Knipphals die Wartezeit
Nächster Artikel
Knipphals: Chancen auf WM-Medaille steigen

Muss schon wieder längere Zeit zusehen: Die gerade erst genesene Zsanett Jakabfi wird heute am Fuß operiert.

Die 23-jährige ungarische Nationalspielerin, die gerade erst wieder von einer Bänderverletzung genesen war, bekam in der Vorbereitung einen Schlag auf den Fuß.

Anhaltende Schmerzen hatten daraufhin in den vergangenen Wochen kein normales Training mit der Mannschaft zugelassen. „Das ist unheimlich schade für Zsanett“, sagt VfL-Trainer Ralf Kellermann. „Zunächst haben wir es mit einer konservativen Behandlung versucht, gehen nun zur Sicherheit aber den Weg einer Arthroskopie“, so der VfL-Coach weiter. „Somit fällt Zsanett leider in der Kernphase der Vorbereitung aus“, bedauert Kellermann.

Wie lange Jakabfi dem VfL fehlen wird, steht noch nicht fest. Kellermann: „Wir sind aber zuversichtlich, dass sie nicht weit zurückgeworfen wird vielleicht schon im nächsten Monat wieder angreifen kann.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel