Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Beim Bundestag: DFB ehrt VfL-Frauen

Frauenfußball Beim Bundestag: DFB ehrt VfL-Frauen

Nächste Auszeichnung für Triple-Gewinner VfL Wolfsburg: Auf der Gala zum DFB-Bundestag in Nürnberg nahmen Sportdirektor und Trainer Ralf Kellermann (stellvertretend für Geschäftsführer Thomas Röttgermann) und Kapitänin Nadine Keßler (stellvertretend für die Mannschaft) gestern die Ehrung für ihre herausragende Saison entgegen.

Voriger Artikel
VfL II am Sonntag gegen Cloppenburg: Ismaël rechnet wieder mit Evseev
Nächster Artikel
VfL-Shootingstar Magull: Fernziel Nationalteam

Nächste VfL-Auszeichnung: Beim DFB-Bundestag in Nürnberg waren auch Bundestrainer Jogi Löw und der Sänger „Der Graf“.

Es war ein würdiger und großer Rahmen – unter anderem wurde Franz Beckenbauer zum DFB-Ehrenmitglied ernannt, „Der Graf“ von der Band „Unheilig“ trat mit einem Streicherquartett auf.

Und dann gab‘s einen Einspieler mit den VfL-Erfolgen aus Meisterschaft, Pokal und Champions League, ehe DFB-Präsident Wolfgang Niersbach der Wolfsburger Vertretung Blumen überreichte und ein kurzes launiges Interview folgte. Kellermann auf die Frage, wie er es schaffe, dass alle Spielerinnen auf ihn hören: „Ich habe eine gute Kapitänin. Nadine nimmt mir die Arbeit ab – so einfach ist das.“ Er war begeistert: „Diese Veranstaltung gibt es nur alle drei Jahre. Der Rahmen ist sensationell, hier dabei zu sein, ist für uns eine tolle Anerkennung.“

hot

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Frauenfußball-Bundesliga
Großer Sprung: Lina Magull reifte beim VfL vom Joker zur Stammspielerin, hat jetzt die nächsten Ziele vor Augen.

Seit gut einem Jahr ist Lina Magull jetzt beim VfL, erreichte gleich im ersten Jahr beim Wolfsburger Bundesligisten das Triple. Als Talent gestartet ist die 19-Jährige jetzt Stammspielerin und einer der Shootingstars im deutschen Frauenfußball.

mehr