Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Beeindruckender Start: Wings gewinnen 62:0

Football-Oberliga Beeindruckender Start: Wings gewinnen 62:0

Die Oberliga-Footballer der Wolfsburg Blue Wings haben einen beeindruckenden Saisonstart hingelegt, ließen dem 41:2 gegen die Bremen Firebirds nun vor über 150 Zuschauern ein 62:0 (14:0, 21:0, 13:0, 14:0) im Heimspiel gegen die Bremerhaven Seahawks folgen.

Voriger Artikel
36:23! MTV kanzelt VfL Wittingen ab
Nächster Artikel
TTF: Klassenerhalt mit klaren Siegen

Heraus mit der Freude: Die Wolfsburg Blue Wings feierten einen starken 62:0-Sieg gegen Bremerhaven.

Die Wings überzeugten durch viele und vor allem lange Läufe, weil Quarterback Jan-Erik Leusmann die Spielsituation häufig richtig einschätzte und den Ball auch einmal selbst in die Endzone brachte. Die Liste der Ballträger füllte sich im Laufe der Quarter immer weiter. Receiver Marcel Heinecke erzielte drei Touchdowns, Runningback Kevin Walter sogar vier. Ein weiteres Highlight war der Return-Touchdown von Tim Müller, der eine Distanz von mehr als 70 Yards zurücklegte. Außerdem punkteten Jan Zillmer und Sven Labahn.

„Das war ein eindrucksvolles Statement für die läuferische Stärke unserer Offense. Diese Leistung haben wir uns im Winter hart erarbeitet“ kommentierte Kevin Walter, der den berufsbedingt fehlenden Arthur Klassen bravourös vertrat. Auch die Defense feierte lautstark, dass sie keinen einzigen Punktgewinn zugelassen hatte. Ein derartiges Spektakel hatte selbst Defense-Captain Michel Müller nicht erwartet: „Wir waren skeptisch, dass die Leistung der Mannschaft einbricht. Sie hat jedoch genau da weitergemacht, wo wir in der letzten Partie aufgehört hatten.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg