Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Auftaktsieg: Blue Wings gewinnen mit 26:10

Football-Oberliga Auftaktsieg: Blue Wings gewinnen mit 26:10

Erfolgreicher Auftakt für die Blue Wings des TV Jahn Wolfsburg. In der Football-Oberliga Niedersachsen siegte das Team von Headcoach Stefan Trienke gegen die Hamburg Black Swans mit 26:10 (7:3/7:0/6:7/6:0).

Voriger Artikel
Olympia-Ticket gesichert: Scheder in Rio 2016 dabei
Nächster Artikel
Fünfmal Gold für den KV Wolfsburg

Alle auf die Nummer 1! Die Blue Wings (blaue Trikots) feierten zum Start in die Football-Oberliga einen 26:10-Erfolg.

Es war ein äußerst hitziges Gefecht, das sich beide Teams vor rund 400 Zuschauern lieferten. Die Gäste aus der Hansestadt legten ein hohes Tempo vor, doch der erste Touchdown gelang den Blue Wings durch Returner Tim Müller. Nach einem Befreiungskick der Hamburger trug Müller den Ball über 47 Yards in die Endzone. Im zweiten Quarter erhöhte Receiver Marcel Heinecke für Wolfsburg, Kicker Richard Wolf steuerte den Extrapunkt bei. So ging es mit 14:3 in die Halbzeit.

Im dritten Viertel bauten die Blue Wings die Führung auf 20:3 aus, doch die Hamburger wehrten sich, nutzten jetzt Wolfsburger Fehler aus, verkürzten auf 10:20.

Doch die Blue Wings hatten die richtige Antwort. Müller machte im letzten Durchgang seinen Hattrick perfekt, als er einen weiteren guten Pass in der Endzone fangen konnte. Zwar spielten die Hamburger weiter mit hohen Einsatz, es half ihnen aber nicht.

„Grundsätzlich ein gelungener Auftakt“, urteilte Trienke, der dennoch „einige offene Baustellen“ gesehen hatte. Die gelte es abzustellen, bis die Blue Wings am 1. Mai gegen die Göttingen Generals antreten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg