Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Aufstiegs-Chance für den VfB Fallersleben!

Handball-Verbandsliga Aufstiegs-Chance für den VfB Fallersleben!

Sie sind erst in ihrem ersten Verbandsliga-Jahr, doch jetzt dürfen die Handballer des VfB Fallersleben sogar vom glatten Durchmarsch träumen! Denn möglicherweise öffnet sich für den Tabellendritten unverhofft ein Türchen zur Oberliga!

Voriger Artikel
Drei Klubs sind am Start, alle holen Medaillen
Nächster Artikel
Nur einer bleibt oben

Tut sich eine unverhoffte Lücke auf? Die Handballer des VfB Fallersleben können um den Aufstieg spielen – weil in der Oberliga vielleicht ein Platz frei wird.

Quelle: Photowerk (bea)

Die Oberliga könnte unter ihre Sollstärke von 14 Teams schrumpfen, denn mit dem Northeimer HC ist nur ein Nord-Verein in der 3. Liga akut abstiegsgefährdet - und selbst der könnte noch drinbleiben, wenn durch eine mögliche Fusion des HC Elbflorenz mit dem ESV Pirna ein weiterer Platz frei wird.

Kommt aus der 3. Liga kein Team runter in die Oberliga (4. Liga), dann darf auch der Dritte der Verbandsliga (5. Li- ga) aufsteigen. Und genau auf diesem Platz liegt der VfB gerade - mit guten Chancen, ihn hinter den weit enteilten MTV Braunschweig und HV Barsinghausen zu behaupten.

Das VfB-Trainergespann Uwe Wacker/Stefan Cauer jedenfalls darf sich mit einem möglichen Aufstiegsszenario schon mal beschäftigen - und wäre dem Sprung nach oben nicht abgeneigt. „Es ist natürlich mit vielen Wenns und Abers verbunden, aber theoretisch ist alles möglich“, sagt Cauer. „Solange die Möglichkeit besteht und der dritte Platz für einen Aufstieg reichen könnte, werden wir auch alles dafür tun. Und vor allem ist es für die Mannschaft toll, so eine Aussicht zu haben - das spornt nur noch mehr an.“

rau/dre

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg