Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Aua! Jetzt droht auch Thoelke eine Operation

Fußball Aua! Jetzt droht auch Thoelke eine Operation

Das Trainingslager des Fußball-Regionalligisten VfL Wolfsburg II in Bad Wörishofen ist zu Ende. Trainer Valérien Ismaël war vor allem nach dem 2:2 im Test gegen den saudi-arabischen Klub Al Hilal begeistert: „Das macht Lust auf mehr“, so der Coach. Bitter dagegen: Nach Youngster Hendrik Hansen, der heute am Knie operiert wird, droht mit Bjarne Thoelke einem weiteren Innenverteidiger eine OP.

Voriger Artikel
MTV-Handballerinnen wollen Nummer 2 in Wolfsburg bleiben
Nächster Artikel
Heldinnen wieder bei der Arbeit

Verletzt: VfL-II-Verteidiger Bjarne Thoelke.

Thoelke, der an Zweitligist Dynamo Dresden ausgeliehen war, knickte vor einigen Tagen in Bad Wörishofen um. Wieder wurde das Gelenk in Mitleidenschaft gezogen, das ihm schon seit seiner Rückkehr Schwierigkeiten bereitet hatte. „Leider war es noch nicht richtig auskuriert“, bedauert Ismaël. „Er wird wohl um eine Operation nicht herum kommen“, befürchtet der Coach. Die mögliche Ausfallzeit für den 21-jährigen Defensivmann könnte laut Ismaël einige Monate betragen.

„Das ist schon bitter“, ist Thoelke enttäuscht. Nachdem er umgeknickt war, hat er noch zwei Tage weiter mittrainiert, „dann allerdings schwoll das Gelenk wieder an“, berichtet Thoelke, der nach der Untersuchung beim Mannschaftsarzt von 1860 München „schon das Gefühl hatte, dass ich operiert werden muss“. Die letztendliche Entscheidung wird aber VfL-Arzt Dr. Günter Pfeiler fällen, den Thoelke aufsuchen wird.

Handlungsbedarf wegen des Ausfalls zweier Innenverteidiger sieht Ismaël gegenwärtig aber nicht. „Wir sind gut aufgestellt, haben für diese Positionen noch vier Spieler im Kader.“ Und zwar Julian Klamt, Tobias Henneböle, Jonas Sonnenberg und Rico Schlimpert.

Gestern, nach der letzten Einheit, gab es im Parkhotel Residence eine Abschlussbesprechung, anschließend wurde gemeinsam gegrillt. „Es waren gelungene Tage, alle haben gut mitgezogen, der Teamgeist stimmt, ich bin hochzufrieden“, so Ismaëls Bilanz nach zehn Tagen in Bad Wörishofen.

dik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.