Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Andersen holt drei Europameister-Titel

Drachenboot Andersen holt drei Europameister-Titel

Das war richtig stark! Aline Andersen, Top-Kanutin des Wolfsburger Kanu-Clubs, holte bei den Drachenboot-Europameisterschaften in Racice (Tschechien) drei Titel. Im Nationalteam gab‘s bei den Senioren A Mix Siege über 200 Meter, 500 m und 2000 Meter.

Voriger Artikel
Lupo erwartet die Konter-Asse
Nächster Artikel
Rekord für Harwardt

Strahlende Dreifach-Europameisterin: Aline Andersen mit WKC-Präsident Axel Kloss (r.) und Drachenboot-Sportwart Oliver Paprotny.

Quelle: Photowerk (gg)

Im Winter war Andersen krank gewesen und hatte das Training drosseln müssen. Es hatte nicht so ausgesehen, als ob sie jetzt schon wieder für Spitzenleistungen im Nationalteam bereit sein würde. „Mein Nationaltrainer Mario Schink hat mir aber eine Chance gegeben.“ Und die Wolfsburgerin hat sie genutzt.

In den Rennen war‘s aber jeweils knapp, die Gastgeber saßen den Deutschen im Nacken. „Am schwierigsten war für uns die 500-m-Strecke“, so die 43-Jährige, die betont: „Ohne das Training im WKC-Drachenboot Speedform Dragons hätte ich diese Leistung nicht bringen können.“

Natürlich freute man sich bei ihrem Heimatklub riesig. „Dreimal Gold - das ist schon etwas ganz Besonderes“, so der Vorsitzende Axel Kloss. Die Kinderkrankenschwester selbst hat schon wieder die nächsten Ziele im Blick: Mit Teamkollegin Sabine Winkler geht‘s im September zu den Club-Weltmeisterschaften nach Italien, für 2015 hat sie die WM in Kanada schon fest im Visier.

Voriger Artikel
Nächster Artikel