Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Achtungserfolg: Lupo besiegt Havelse 2:1

Fußball-Oberliga Achtungserfolg: Lupo besiegt Havelse 2:1

Achtungserfolg für Fußball-Oberligist Lupo/Martini Wolfsburg: Gestern siegte die Elf von Trainer Francisco Coppi beim Regionalligisten TSV Havelse mit 2:1 (2:1). Die Treffer für die gut aufgelegten Italiener erzielten Kevin Kluk und Leon Henze.

Voriger Artikel
Geheimtest: VfL II gewinnt gegen Hertha II
Nächster Artikel
Fallersleben gewinnt, Vorsfelde verliert

Traf zur Führung: Kevin Kluk (M.) und Lupo/Martini Wolfsburg gewannen gestern das Testspiel beim Regionalligisten TSV Havelse mit 2:1.

Quelle: Boris Baschin

Auf einem engen Nebenplatz war es für beide Teams nicht einfach. „Gut war aber, dass wir mal wieder auf Naturrasen spielen konnten“, so Coppi. Die Gastgeber, die von Ex-VfL-Nachwuchstrainer Christian Benbennek gecoacht werden, hatten Probleme, die gut gestaffelte Wolfsburger Defensive zu knacken. Coppi: „Vor allem mit unserer körperlichen Fitness sind wir im Moment gut unterwegs.“

Den Führungstreffer markierte Kluk nach Ecke von Andrea Rizzo per Kopf, den Schlusspunkt setzte Henze nach guter Vorarbeit von Jan Ademeit sowie Rizzo und Kluk.

Kurz vorm Wechsel und wenige Minuten nach Wiederanpfiff hatte Angreifer Eymem Brahim zweimal die Chance, den Vorsprung auszubauen. TSV-Trainer Benbennek lobte Lupo: „Das haben sie richtig gut gemacht - und somit verdient gewonnen.“

Lupo: Gutsche - Barkallah (70. Palella), Eilbrecht, Pufall, Katic - Kluk, Ademeit (70. Carusone), Henze (60. Jurcevic) - Rizzo (60. Schröder), Brahim (70. La-Pietra), Schkurin.
Tore: 0:1 (20.) Kluk, 1:1 (28.) Knappmann, 1:2 (35.) Henze.

dik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg