Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Abwehrtalent aus Nürnberg: Der VfL II holt Korczowski

Fußball-Regionalliga Abwehrtalent aus Nürnberg: Der VfL II holt Korczowski

Bevor Fußball-Regionalligist VfL Wolfsburg II morgen (13.30 Uhr) am Elsterweg den letzten Test in der Vorbereitung gegen den VfB Germania Halberstadt bestreitet, haben die Verantwortlichen mit Noah Korczowski den dritten Winter-Neuzugang verpflichtet. Der 20-jährige Defensivspieler kommt vom Erstligisten 1. FC Nürnberg.

Voriger Artikel
Nach einem Jahr Box-Pause: Wojcicki gibt sein Comeback
Nächster Artikel
VfL: Sieben-Minuten-Comeback lässt Wagner wieder strahlen

Neuer Mann für die zweite Mannschaft: Defensivspieler Noah Korczowski kommt vom 1. FC Nürnberg nach Wolfsburg.

Quelle: imago sportfotodienst

„Es ist uns gelungen, mit Noah ein Talent an Bord zu holen, das unsere Mannschaft verstärken wird“, freut sich VfL-II-Coach Valérien Ismaël. Korczowski kam beim Club zu drei Bundesliga-Einsätzen, gab sein Debüt in der Eliteklasse am 3. November 2012 gegen den VfL Wolfsburg. Laut Ismaël kann Korczowski sowohl auf der rechten Außenverteidigerposition als auch in der Innenverteidigung spielen. In der laufenden Saison absolvierte der 1,86 Meter große Abwehrmann 17 Partien für Nürnberg II in der Regionalliga Bayern.

Auch Pablo Thiam, sportlicher Leiter der VfL-Reserve, hält große Stücke auf die Neuverpflichtung: „Noah wird unsere Abwehr noch weiter verbessern. Er ist ein junger Spieler mit Potenzial und Perspektive.“ Thiam traut Korczowski zu, „eine tragende Rolle in unserer Mannschaft zu spielen und sich beim VfL weiterzuentwickeln“. Genau wie die beiden anderen Neuen Bastian Schulz (kam von RB Leipzig) und Onel Hernandez (Werder Bremen II) wird Korczowski morgen gegen Halberstadt zum Einsatz kommen. Der Klub aus Sachsen-Anhalt wird übrigens vom Ex-VfL-II-Trainer Willi Kronhardt gecoacht.

„Mit der Verpflichtung dieser drei Spieler sind wir für die weitere Saison gut aufgestellt“, ist Thiam überzeugt. Das erste Punktspiel im Jahr 2014 bestreitet der VfL II am 9. Februar (14 Uhr) bei Aufsteiger FC Eintracht Norderstedt.

dik

Voriger Artikel
Nächster Artikel