Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Absteiger Hattorf startet mit Doppelpack

Tischtennis – Vor dem Aufschlag: Absteiger Hattorf startet mit Doppelpack

Hartes Auftaktprogramm: Die Tischtennis-Cracks von Verbandsliga-Absteiger Hattorf haben zwei schwierige Heimspiele.

Voriger Artikel
Liga-Neuling Fallersleben: Klassenerhalt ist das Ziel
Nächster Artikel
VfL nur 0:0 gegen Bayern

Start-Doppelpack: Adrian Becovic und der MTV Hattorf.

Quelle: Britta Schulze

In der  Herren-Landesliga spielt der  MTV Hattorf zunächst gegen den TTC Gifhorn . Die Gifhorner überzeugten bisher mit einem 9:0 gegen Broitzem. TTC-Kapitän Thorsten Jung warnt aber vor verfrühter Euphorie: „Hattorf ist ein anderes Kaliber.“ Gegen Rhume dürfte es für Hattorf etwas leichter als gegen den ausgeglichen besetzten TTC werden. Hattorf möchte mit folgendem Aufgebot eine erfolgreiche Saison hinlegen: Adrian Becovic, Christian Brink, Yannis Horstmann, Fabian Bretschneider, Marcus Stüwe sowie Axel Bach (vorher eigene Reserve), der Uwe Bertram (SV Sandkamp) ersetzt. Aufsteige r TT-Freunde Wolfsburg gibt seinen Einstand bei Titelkandidat RSV Braunschweig. Die Generalprobe endete mit einem 4:9 im Test gegen das starke Germania Grasdorf (Landesliga Hannover). Dabei leitete eine 0:3-Doppelbilanz die Schlappe ein. TTF-Kapitän Bernd Hollas zog Konsequenzen: „An den Doppeln haben wir nachjustiert.“

Ein straffes Programm bietet die Bezirksoberliga mit fünf Partien. Der TTC Gifhorn II hat zwei schwierige Spiele gegen den  TSV Meine und den Post-SV Wolfsburg . Auch der SV Sandkamp ist beim MTV Vorsfelde und beim VfB Fallersleben doppelt gefordert. Bei Vorsfelde ist der Einsatz von Andras Vogel fraglich. Für Fallersleben geht es im zweiten Match in Helmstedt um wichtige Punkte gegen den Abstieg.

Bezirksliga -Aufsteiger SSV Radenbeck-Zasenbeck steigt mit einem Doppelpack ein. Gegen den TuS Neudorf-Platendorf und beim SV Brunsrode setzt RaZa auf einen zweifach verstärkten Kader mit Christoph Pörschke (MTV Wittingen), Jan Lemme, Arne Meyer, Stefan Selent, Willi Wichmann (Wittingen) und Chris Carminke.

In der  Damen-Landesliga steht das Wolfsburger Stadtduell zwischen dem SV Sandkamp und dem  SSV Neuhaus II im Blickpunkt. Sowohl Sandkamp (1:8 bei Weddel II) als auch Neuhaus II (4:8 gegen Duttenstedt) steckten Auftaktniederlagen ein. Daher lechzen beide nach einem Erfolgserlebnis.

Die Bezirksoberliga -Damen des  SV Abbesbüttel spielen heute gegen den SV Sandkamp II . Abbesbüttel setzt auf den bewährten Kader der vergangenen Saison mit Yvonne Faltin, Gabriele Stamm, Ilse Walter und Louisa Brendel. Der  MTV Hattorf II erwartet zum Start den MTV Vollbüttel und vertraut auf folgendes Aufgebot: Katrin Constant-Eggeling, Sandra Hinz, Anke Tiemann, Ann-Katrin Werkmeister, Cornelia Müller und Birgit Henneicke.

Voriger Artikel
Nächster Artikel