Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
8:8! TTF holen einen wertvollen Punkt

Tischtennis 8:8! TTF holen einen wertvollen Punkt

In der Tischtennis-Landesliga bleibt Schlusslicht SSV Neuhaus II nach einer 1:9-Pleite in Lenglern weiterhin ohne Saisonsieg. Dagegen erkämpften die Tischtennis-Freunde Wolfsburg an selber Stelle einen wertvollen Zähler.

Voriger Artikel
Ausgezeichnet: Gold für Werner Bachmann
Nächster Artikel
VfL Wolfsburg: 0:3-Pleite im Kellerduell

Wichtiger Punkt in Lenglern: Jan Bosenick und die Tischtennis-Freunde Wolfsburg.

Quelle: Britta Schulze

SG Lenglern - SSV Neuhaus II 9:1. Bei Neuhaus musste Spitzenspieler Stefan Kohl in der Oberliga-Mannschaft aushelfen. Dafür sprang der Landesliga-erfahrene Frank Kuthe (SSV III) ein. Neuhaus II geriet gleich mit 0:7 ins Hintertreffen, ehe Edelreservist Kuthe mit einem 3:0 gegen Mike Dietrich den Ehrentreffer einfuhr.
SSV-Zähler: Kuthe.

SG Lenglern - Tischtennis-Freunde Wolfsburg 8:8. Beim Stand von 7:6 für Lenglern quittierte Bernd Hollas eine unglückliche Niederlage im Entscheidungssatz gegen Mike Dietrich. Doch Jan Bosenick verkürzte auf 7:8. Und im Schlussdoppel retteten Timo Stein/Pascal Preis mit einem 3:0-Satzsieg gegen Justas Galatilitis/Karsten Henkel einen verdienten Punktgewinn.
TTF-Zähler: Stein/Preis, Hollas/Bosenick, Stein, Preis, Baartz (2), Hollas, Bosenick.

vo

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg