Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
6302:5958! Wolfsburg schlägt Vizemeister

Kegeln – Classic 6302:5958! Wolfsburg schlägt Vizemeister

Die Classic-Bundesliga-Kegler des KV Wolfsburg haben einmal mehr ihre Heimstärke unter Beweis gestellt. Mit einem deutlichem 6302:5958, dem achten Sieg in Folge auf eigenen Bahnen, schickten sie den amtierenden Vizemeister SV Sandhausen auf die Heimreise.

Voriger Artikel
Bei der Ehrung gibt‘s Lob von OB Mohrs
Nächster Artikel
TV Jahn: Platz drei ist trügerisch

Heimstärke wieder unter Beweis gestellt: Mathias Hähnel und der KV Wolfsburg schlugen Vizemeister SV Sandhausen deutlich.

Quelle: Boris Baschin

Schon im ersten Block stellten die Wolfsburger die Weichen auf Sieg. Auch wenn Manuel Wassersleben zeitweise unkonzentriert auftrat und somit einen größeren Vorsprung verspielte.

Im zweiten Block trumpfte Carsten Strobach groß auf, der mit 1105 Holz als Einziger die 1100-Marke knackte. Gemeinsam mit Jens-Uwe Weiß baute er den KVW-Vorsprung auf 177 Holz weiter aus. Auch im letzten Block ließen die Wolfsburger nichts anbrennen. Während Ronald Schlimper gewohnt routiniert seine Bahnen runterspulte, ließ sich der gesundheitlich angeschlagene Gerhard Gams gegen Andreas Hüttl auswechseln. Am Ende war es ein verdienter Sieg.

Tagesbester Strobach: „Der Sieg war nach den zwei Auswärtsniederlagen sehr wichtig. Da kam mein erster 1100er genau zur richtigen Zeit.“

KV: Wassersleben 992, Hähnel 1047, Strobach 1105, Weiß 1031, Schlimper 1078, Gams/Hüttl 1049.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg