Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
4:2 im Krisengipfel: FC kann noch siegen

Fußball-Bezirksliga 4:2 im Krisengipfel: FC kann noch siegen

Der Erfolg im Krisengipfel der Fußball-Bezirksliga hat den FC Wolfsburg zurück in die Spur gebracht: Nach sechs Spielen ohne Sieg gewann der FC bei Schlusslicht SSV Didderse mit 4:2 (2:1) und fügte den Gastgebern die achte Pleite in Serie zu.

Voriger Artikel
32:30! Hofmanns Taktik geht gegen Zweidorf auf
Nächster Artikel
Im Gipfeltreffen holt Hattorf ein 8:8

Umkämpftes Kellerduell: Der FC Wolfsburg (r. Anas Nemmaoui) war beim SSV Didderse (l. Christopher-Kai Spitzer) letztlich einen Schritt schneller und beendete seine Durststrecke durch ein 4:2.

Quelle: Sebastian Preuß

Von Beginn an hielt die Partie, was sie versprochen hatte: Es war ein hart umkämpftes Duell mit offenem Visier. Der FC gab den Takt vor, Emanuel Ganesalingams 1:0 fiel folgerichtig. Der Ausgleich nach einer halben Stunde war indes etwas glücklich: Nach einem der Standards, bei denen Didderse stets gefährlich war, faustete FC-Keeper Maik Kamieth den Ball genau gegen den Kopf von Ugur Ulusoy - 1:1.

Tobias Enge, der sich nun in der Ersten festgespielt hat, brachte seinen FC mit zwei Schüssen aus der zweiten Reihe wieder in Front - 3:1. Danach entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, der SSV zeigte Moral, kam durch Jonas Schmidts Treffer heran, ehe Gäste-Joker Waldemar Reis einen der zahlreichen Konter zum Endstand nutzte. Während FC-Coach Frank Helmerding ein Stein vom Herzen fiel (siehe Interview), fand SSV-Trainer Heino Meißner aufmunternde Wort: „Das war der Schritt in die richtige Richtung. Wir haben uns anständig verkauft.“

SSV : Bardzinski - Ünal, Ulusoy, Spitzer, Amorri - Atash, B. Subotic - D. Ahmed, Polat - Schmidt, Lamin (32. I. Ayhan).
FC : M. Kamieth - Kasties, Möllenbeck, Treitl, König - Ganesalingam, Mramori (82. Reis) - Enge, Kruppe - Koua Koutou, Nemmaoui.
Tore : 0:1 (11.) Ganesalingam, 1:1 (30.) Ulusoy, 1:2 (41.) Enge, 1:3 (58.) Enge, 2:3 (68.) Schmidt, 2:4 (86.) Reis.

mäk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg